Selleriesaft & Co

Überlastete Nebennieren müssen nicht sein. In diesem Artikel erfährst du, wie du deine Nebennieren täglich konkret entlasten kannst. Häufige kleine Snacks sind die Lösung und reduzieren den Stress in Leber, Nebennieren und Bauchspeicheldrüse.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entgegen den Essgewohnheiten vieler Menschen ist es von großer Wichtigkeit, auch zwischen den Hauptmahlzeiten kleine Snacks zu sich zu nehmen. Das ist deshalb so wichtig, weil ca. 1 ½ bis 2 Stunden nach den Mahlzeiten der Blutzuckerwert sinkt. Um diesen niedrigen Wert auszugleichen, muss die Nebenniere überschüssiges Adrenalin produzieren, was sie auf Dauer stark belastet und auslaugt.

Schutz der Nebennieren

Du kannst deine Nebennieren vor diesem Dauerstress bewahren, indem du alle 1 ½ bis 2 Stunden einen kleinen Nebennieren-Snack zu dir nimmst. Damit tust du dir auch dann einen großen Gefallen, wenn du an einer chronischen Krankheit leidest oder ein chronisches Symptom hast. Im Fall von Sodbrennen, Blähungen, Gewichtszunahme, Diabetes, Akne, Ekzem, Multiple Sklerose, Zysten, Fibromyalgie und Migräne (um nur einige zu nennen) ist es sehr wichtig, nicht noch mehr unnötiges Adrenalin freizusetzen.

Wie du dir sicher schon denken kannst, geht es bei diesem Snacken nicht um Schokoriegel oder Chips. 😉 Die von Anthony William empfohlenen Nebennieren-Snacks habe ein ausgeglichenes Verhältnis von Glukose, Natrium und Kalium. Diese Snacks sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Selbstheilung. Durch sie werden nicht nur die Nebennieren geschont, sondern auch die Leber und Bauchspeicheldrüse erfahren enorme Entlastung.

10 Nebennieren-Snacks

  1. Apfel, Sellerie und Datteln
  2. Orange, Avocado und Spinat
  3. Datteln, Bananen und Romanasalat
  4. Kokoswasser, Banane und Spinat
  5. Birne, Feldsalat und Beeren
  6. Beeren, Honig und Selleriesaft
  7. Apfel, Datteln und Grünkohl
  8. Trauben, Bananen und roter Blattsalat
  9. Blumenkohl, Apfel und Gurke
  10. Wassermelone mit Limettensaft und Selleriesaft

Quelle: medicalmedium.com

Teilen & Merken

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

19 Antworten

    1. Hallo Sula,
      die Frage finde ich nicht blöd, beim Blumenkohl habe ich mich das auch gefragt. Ja, das soll roh gegessen werden. Es sind ja sowieso nur kleine Mengen nötig.
      Liebe Grüße,
      Astrid

        1. Hallo Christiane,
          das können z.B. schon 1/8 Apfel, eine Dattel und ein fingerlanges Stück Sellerie sein, wenn es ganz kleine Mengen sind. Für manche Menschen passt manchmal mehr einfach nicht rein! ?
          Ganz liebe Grüße,
          Astrid vom Team Selleriesaft

  1. Die Snacks sollen auch immer in dieser 3er-Kombination gegessen werden? Wenn ja, warum? Und was soll unbedingt Bio sein, was kann notfalls auch konventionell sein? Danke schon einmal. 🙂

    1. Ja, die Snacks gehören in diesen 3er-Kombis zusammen. Das liegt daran, dass sie jeweils einen der 3 wichtigen Nährstoffe für die Nebennieren bereit stellen. Dazu gehören Glukose, Natrium und Kalium. Es ist am besten bei den grünen Blattgemüsen wie Salat oder Grünkohl Bio zu kaufen. Trauben sollten Bio sein und Äpfel, Bananen hingegen, Melone und Orangen gehen auch konventionell, weil die Schale viel dicker ist. Das bedeutet jetzt nicht, dass letztere dann keine Giftstoffe in sich haben, aber der Nutzen ist noch höher als die Gifte. Sellerie kann auch konventionell sein, er wird dann gut mit einem Tropfen Bio-Spülmittel gewaschen. Nicht mit Natron, das machen zwar viele, ist aber definitiv keine Empfehlung von Anthony William. Liebe Grüße,
      Astrid vom Team Selleriesaft.com

        1. Hallo Melanie,
          ja, das ist in solch einem Fall möglich. Wenn es Dir gelingt, das Püree noch einige Zeit im Mund zu halten, bevor Du es schluckst, dann können die Verdauungsenzyme aus dem Mund noch besser ihre Arbeit tun.
          Alles Liebe für Dich,
          Astrid vom Team Selleriesaft

          1. Hallo liebe Astrid,
            Ich wünsche Dir ein gesundes und frohes neues Jahr! ? vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und den Tipp.
            Finanziell ist es mir gerade nicht möglich, einen der von Anthony empfohlenen Mixer neu zu kaufen. Ich habe noch einen alten Thermomix, könnte ich den auch vorerst nehmen und erstmal zusätzlich mit dem empfohlenen einfachen entsafter anfangen? ? sozusagen stepp by stepp…? Besten Dank vorab und auch für eure tolle Arbeit
            Lg Melanie ? ?

          2. Hallo liebe Melanie,
            ich habe Deinen Kommentar leider irgendwie übersehen. Wenn auch verspätet, so wünsche ich Dir auch noch ein gesundes und erfülltes neues Jahr!
            Natürlich kannst Du den alten Thermomix nehmen und mit dem einfachen Aicok Entsafter beginnen. Du kannst sogar den Thermomix allein ausprobieren, der hat soviel Power, dass er den Sellerie auch ohne Zugabe von Wasser klein bekommt. Dann aber unbedingt noch durch einen Nussmilchbeutel pressen, damit die Faserstoffe raus sind.
            Ganz liebe Grüße und Dankeschön für die Wertschätzung unserer Arbeit!
            Liebe Grüße
            Astrid vom Team Selleriesaft

  2. Hallo :-).

    Woher weiß ich denn, wie das Verhältnis der einzelnen Snacks ist? Kann mir auch noch nicht vorstellen Grünkohl roh dazu zu essen … oder Spinatblätter ohne Dressing oder außerhalb vom Smoothy. Oder stelle ich mich da nur blöd an? Seitdem ich von AW und meiner NNschwäche gehört habe, verstehe ich, warum ich zwischendurch immer wieder Hunger habe und bin da nachsichtiger mit mir. Ich esse dann auch neuerdings eher mal nen Apfel oder ne Banane oder paar Cashewkerne zwischendurch, statt Schokolade oder sonstige Dinge. Das ist ein Anfang, aber jetzt möchte ich das noch etwas konformer gestalten.

    1. Hallo Jule,
      es ist ein guter 1. Schritt, überhaupt schon einmal kleine Zwischenmahlzeiten einzubauen, so wie Du es getan hast. Bei dem Verhältnis der Zutaten für die NNS brauchst Du nicht akribisch vorgehen, sondern ganz gefühlsmäßig. z.B. 2 Datteln, 3 Apfelschnitze und eine halbe Selleriestange oder eine handvoll Spinat, eine viertel Orange und eine viertel Avocado. Entscheidender sind die Abstände, die nicht größer als 1,5 Stunden sein sollten.
      Liebe Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

      1. Danke für die schnelle Antwort :-). Was ich mich noch frage… Gibt es denn irgendwo eine Tabelle, in der nach Natrium, Kalium, Glukose sortiert ist? So dass man sich seine Snacks zusammen stellen kann, wie man mag oder eben was daheim hat ;-). Ich würde nämlich alles, das sehr süß ist unter Glukose, Grünes unter Natrium setzen. Aber so einfach ist es ja nicht. Danke für die Hilfe und liebe Grüße,
        Jule

  3. Hallo, kann ich mir den auch eine der Dreierkombinationen als Smoothie machen, und dann alle 1 1/2 Stunden ein paar Schlücke nehmen?

  4. Hallo, weiß jemand, ob AW eine Empfehlung abgibt, wie früh morgens man mit den Snacks beginnen sollte und wann abends der letzte Snack empfohlen wird? liebe grüße Susanne

    1. Hallo Susanne, wenn nach dem Selleriesaft und der erforderlichen Pause von einer halben Stunde deine erste Mahlzeit der Heavy Metal Detox Smoothie ist, dann wird spätestens 1,5 Stunden danach der 1. NNS gegessen. Du kannst den 1. Snack aber auch als 1. Mahlzeit eine halbe Stunde nach dem Selleriesaft essen, wie du magst, noch vor dem HMDS. Abends wird gesnackt bis zur Bettkante.
      Liebe Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

  5. Am 14.4.2020 hat Jule eine Frage gestellt. Leider habe ich dazu keine Antwort gefunden, das Thema würde mich aber auch sehr interessieren, oder habe ich etwas verpasst?
    Besten Dank und freundliche Grüüse
    Dorothea 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ernährung nach Anthony William

Erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Praxistipps und exklusive Vimergy-Rabatte rund um die Medical Medium Ernährung kostenlos per E-Mail:

Abmeldung jederzeit möglich. Eine E-Mail im Monat. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.