Dieser Kuchen passt immer. Er ist perfekt für eine Geburtstagstorte, eine Weihnachtsfeier oder einfach für ein Wochenende mit der Familie oder Freunden.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

Für die Cashewglasur:

  • 140 g Cashewkerne*, für mind.2 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 45 g Ahornsirup*
  • 3 EL frisch gepresster Orangensaft oder Wasser

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine flache Brownie Form oder Springform mit Backpapier auslegen.

Hafermehl, Mandelmehl, Kokosblütenzucker, Backpulver, Natron und Gewürze in eine mittelgroße Schüssel geben. Gut mischen und beiseite stellen.

In einer zweiten Schüssel wird nun die Mandelmilch mit dem Apfelmus gut verquirlt. Nun diese Masse zu den trockenen Zutaten geben und den Teig gleichmäßig verrühren.

In die vorbereitete Form gießen und 50-60 Minuten im Ofen backen oder bis ein eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kühlregal vollständig abkühlen lassen.

Um die Cashewglasur herzustellen, die eingeweichten Cashewnüsse, den Ahornsirup und den Orangensaft bzw. das Wasser in einem Hochgeschwindigkeitsmixer geben und alles glatt mixen.

Die Glasur gleichmäßig auf dem erkalteten Kuchen verteilen und mit Granatapfelkernen, Himbeeren oder ähnl. belegen. In Quadrate schneiden und sofort servieren. 

Guten Appetit!

Quelle: medicalmedium.com/blog/spice-cake

Bewerten / Kommentieren

4.4 8 Bewertungen
Sterne
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Inline Feedbacks
Sieh dir alle Kommentare an

Konforme Rezepte Geschenkt!

Erhalte 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, Sparangeboten und nützlicher Hilfestellung rund um die Ernährung nach Anthony William:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!