Selleriesaft

Ein Feuerwerk an Gewürzen macht diesen Karottenkuchen so aromatisch. Zimt, Kardamom, Vanille, Ingwer und Nelken harmonieren wunderbar mit Walnüssen, Karotten und Rosinen und ergeben zusammen einen köstlichen Kuchen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zutaten für veganen Karottenkuchen

Men­ge für ca. 8 Stück vega­nen Karot­ten­ku­chen:

Cas­hew­gla­sur:

Zubereitung des veganen Karottenkuchens

Den Back­ofen auf 180 °C vor­hei­zen. Eine Brow­nie­form mit Back­pa­pier auslegen. 

In einer mit­tel­gro­ßen Schüs­sel die gemah­le­nen Lein­sa­men und das Was­ser ver­quir­len und dann für 5 Minu­ten ruhen las­sen. Nach der War­te­zeit Man­del­milch, Kokos­öl, Kokos­blü­ten­zu­cker und Vanil­le dazu­ge­ben und gleich­mä­ßig verquirlen.

In einer zwei­ten Schüs­sel Hafer­mehl, brau­nes Reis­mehl, gehack­te Wal­nüs­se, Back­pul­ver, Back­so­da, Zimt, gemah­le­nen Ing­wer, gemah­le­nen Kar­da­mom und gemah­le­ne Nel­ken hin­zu­fü­gen. Auch die­se tro­cke­nen Zuta­ten gut ver­mi­schen. Nun die tro­cke­nen Zuta­ten unter Rüh­ren zu den feuch­ten hin­zu­fü­gen, bis ein gleich­mä­ßi­ger Teig ent­steht. Abschlie­ßend die gerie­be­nen Karot­ten und Rosi­nen ein­rüh­ren, bis sie gleich­mä­ßig ver­teilt sind.

Den Teig in die vor­be­rei­te­te Brow­nie­form gie­ßen und für 40–45 Minu­ten backen, bis er oben braun ist und die Stäb­chen­pro­be mit einem Zahn­sto­cher sau­ber ver­läuft. 5 Minu­ten in der Form abküh­len las­sen, dann her­aus­neh­men und auf einem Kuchen­git­ter voll­stän­dig abküh­len lassen.

Für die Gla­sur die ein­ge­weich­ten Cas­hew­ker­ne (Was­ser abgie­ßen), Ahorn­zu­cker, Kokos­milch und Zitro­nen­saft in einem Hoch­ge­schwin­dig­keits­mi­xer mixen, bis die Mas­se sehr glatt ist. Even­tu­ell etwas Was­ser dazu­ge­ben, um bes­ser mixen zu kön­nen. Bis zum voll­stän­di­gen Erkal­ten des Kuchens im Kühl­schrank aufbewahren. 

Wenn der Kuchen abge­kühlt ist, die Gla­sur gleich­mä­ßig auf dem Kuchen ver­tei­len und mit Wal­nuss­stück­chen gar­nie­ren. In Qua­dra­te schnei­den und sofort servieren.

Guten Appe­tit!

Quel­le: medi​cal​me​di​um​.com

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

2 Antworten

  1. Mega lecker! Ich habe mich nur gefragt, wel­ches Back Soda kon­form ist? Dan­ke für das tol­le schmack­haf­te Rezept!

    1. Wir sind da im Moment auch über­fragt, da er zwar in dem Ori­gi­nal­re­zept Back­so­da selbst noch ver­linkt hat, auf der ande­ren Sei­te Back­so­da aber nicht mehr emp­fiehlt. Es gab dar­über vor ein paar Tagen erst einen Hin­weis auf sei­nem Insta­gram Kanal. Ich per­sön­lich mache die­ses Rezept jetzt ein­fach nur noch mit dem Back­pul­ver, ohne Back­so­da. Schmeckt super lecker und gelingt genauso.
      Lie­be Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Konforme Rezepte geschenkt!

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Kochbuch-Verlosung

Konform nach Anthony William

3x

Jetzt teilnehmen:

Trage dich in unseren Newsletter ein und nimm damit automatisch an der Verlosung teil. Du erhältst ca. 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, Produkten und Hilfe rund um Anthony William:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

P.S. Du kannst auch teilnehmen, wenn du dich schon früher in unseren Newsletter eingetragen hast, einfach noch einmal oben eintragen. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 12. Oktober 2022 und die Gewinner werden per E-Mail-benachrichtigt. Großer Dank geht an Maria Elisabeth Zeller für das Bereitstellen der Kochbücher. Vielen lieben Dank!  

P.P.S. Hier ist das Rezeptbuch käuflich erhältlich.