Selleriesaft

Das Pflücken von Obst ist eine der kraftvollsten Meditationen, die es überhaupt gibt. Es ist ein heiliger Akt des Respekts und Dankbarkeit gegenüber Mutter Erde für das Wunder der Frucht.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Es ist schlimm genug, dass unser arbeits­rei­cher All­tag uns dar­an hin­dert, mit der Natur in Kon­takt zu kom­men. Selbst wenn wir die Zeit für einen Spa­zier­gang über die Fel­der und Wäl­der fin­den, heißt dies nicht, dass wir einem der wich­tigs­ten Aspek­te über­haupt dabei Auf­merk­sam­keit schen­ken: Dem Pflü­cken von Obst. War­um ist das so wich­tig? Das Pflü­cken von Früch­ten heilt Angst­stö­run­gen, post­trau­ma­ti­sche Belas­tungs­stö­run­gen (PTSD) und baut dei­nen Geist, Herz und See­le wie­der auf. 

Eine Meditation der Dankbarkeit gegenüber Mutter Erde

Das Pflü­cken von Obst ist eine der kraft­volls­ten Medi­ta­tio­nen, die es über­haupt gibt. Es ist ein hei­li­ger Akt des Respekts und Dank­bar­keit gegen­über Mut­ter Erde für das Wun­der der Frucht. Auch wenn du nur ein­mal in dei­nem Leben Obst gepflückt hast, kannst du die­se Erfah­rung wie­der und wie­der gedank­lich her­vor­ru­fen, damit sich Hei­lung ein­stel­len kann. Die­se Medi­ta­ti­on kann die Erfah­rung wie­der her­vor­brin­gen oder auch eine neue Erfah­rung schaf­fen, wenn du vor­her noch nie Obst gepflückt hast. 

Ängste und Traumata können sich auflösen 

Jede Frucht, die noch am Baum hängt ist leben­di­ge Nah­rung, die über die Wur­zeln mit dem leben­di­gen Was­ser tief im Inne­ren der Erde ver­bun­den ist. Wenn du einen Obst­gar­ten besuchst und einen Apfel an einem Baum berührst, wer­den dei­ne Zel­len mit der geer­de­ten Natur des Apfels im Ein­klang sein. Frie­den wird sich in dei­nem Kör­per breit machen. Wenn wir uns die Zeit neh­men, um uns auf die Rhyth­men der Natur zu fokus­sie­ren, akti­vie­ren wir Ver­trau­en und Glau­be in unse­rer See­le. Wir ver­netz­ten unse­re Neu­ro­nen neu und las­sen damit Ängs­te und PTSD los. Unse­re Anstren­gun­gen ein gutes Leben zu füh­ren, wer­den ab nun an frucht­bar sein. 

Die­se Medi­ta­ti­on ist für jeden, der auf­grund der Jah­res­zeit oder aus ande­ren Umstän­den kei­ne Mög­lich­keit fin­det, Früch­te zu pflü­cken. Wenn du schon ein­mal Früch­te gepflückt hast, wird die­se Medi­ta­ti­on dich noch­mals die Erfah­rung machen las­sen. Auch wenn du noch nie ein Stück Obst in dei­nem Leben gepflückt hast, wird die­se Medi­ta­ti­on genau­so kraft­voll sein. 

Das Pflü­cken von Früch­ten ist Teil unse­rer See­le, Geist und Herz und hilft dir, die­se Tei­le hei­len. Die Ver­bin­dung zum Obst­pflü­cken wie­der­her­zu­stel­len, ist wie sich mit unse­rer See­le wie­der zu verbinden.

Quel­le: medi​cal​me​di​um​.com

Deut­sche Über­set­zung: Mar­lon Hassheider

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Konforme Rezepte geschenkt!

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Kochbuch-Verlosung

Konform nach Anthony William

3x

Jetzt teilnehmen:

Trage dich in unseren Newsletter ein und nimm damit automatisch an der Verlosung teil. Du erhältst ca. 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, Produkten und Hilfe rund um Anthony William:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

P.S. Du kannst auch teilnehmen, wenn du dich schon früher in unseren Newsletter eingetragen hast, einfach noch einmal oben eintragen. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 12. Oktober 2022 und die Gewinner werden per E-Mail-benachrichtigt. Großer Dank geht an Maria Elisabeth Zeller für das Bereitstellen der Kochbücher. Vielen lieben Dank!  

P.P.S. Hier ist das Rezeptbuch käuflich erhältlich.