Aktion: Spare bei Ringnatur 2 % auf Anthony William konforme Produkte mit Gutscheincode SESA2 »

Wie breche ich den Teufelskreis des Adrenalin-Zyklus?

Heutzutage hat fast jeder Mensch mit einer Form von chronischer Erkrankung zu kämpfen und oft ist dabei der Adrenalin-Zyklus beteiligt. Wie können wir diesen Teufelskreis durchbrechen?

Warum gehen wir in den Widerstand?

Natür­lich haben wir die­se Erkran­kung nicht gewählt und daher ist unse­re natür­li­che Ant­wort dar­auf, erst ein­mal in den Wider­stand zu gehen. Der Wider­stand ver­setzt uns in eine Art Über­le­bens­mo­dus, wel­cher mit einer stän­di­gen Aus­schüt­tung von toxi­schem Adre­na­lin ein­her­geht und wir gera­ten in den belas­ten­den Adre­na­lin-Zyklus. Noch­mals, nie­mand von uns hat sei­ne Krank­heit gewählt, den­noch ist sie da.
Ver­schie­de­ne Ängs­te kom­men hoch, sobald wir erkranken:

  • Die Angst zu Sterben
  • Die Angst nie­mals wie­der gesund zu werden
  • Die Angst nicht genug Geld zum Hei­len zu haben
  • Die Angst nicht genug Ener­gie zum Hei­len zu haben
  • Die Angst vor kon­stan­tem Leid
  • Die Angst nicht genug Unter­stüt­zung zu haben

Sobald wir das ers­te Mal krank wer­den, blei­ben vie­le von uns in dem Adre­na­lin-Zyklus erst ein­mal ste­cken. Wir befin­den uns in einer sehr schwie­ri­gen Posi­ti­on, man kann schon fast sagen, an einem höl­li­schen Ort, an dem wir uns ver­zwei­felt und allein mit unse­rem Lei­den füh­len. (Lies dazu auch die­sen Arti­kel über Wei­nen und die Neben­nie­ren.)

All die­se Ängs­te kön­nen dich in einen Zustand von Panik ver­set­zen und Panik­at­ta­cken auslösen.

Wie kommen wir aus dem Adrenalin-Zyklus raus?

Der Weg hin­aus aus der Dau­er­schlei­fe des Lei­dens beginnt mit wahr­heits­ge­treu­en Infor­ma­tio­nen dar­über, was wirk­lich in dei­nen Kör­per vor sich geht und wie du dich hei­len kannst. Die Wahr­heit wird dich in einen Zustand von Akzep­tanz versetzten.

Aus die­ser Wahr­heit erwach­sen Ver­trau­en und Hoff­nung. Es ist das Ver­trau­en und die Hoff­nung, die dich aus der Angst herausziehen.

Akzep­tanz erfor­dert Ver­trau­en, Ver­trau­en in das Wis­sen, dass du dei­ne Krank­heit nicht ver­ur­sacht hast und dass du hei­len kannst. Die­ses Ver­trau­en und die Hoff­nung hel­fen dabei, raus aus dem Adre­na­lin-Zyklus zu kommen.

Rückfall durch Flare-Up?

Doch was pas­siert, wenn unser Hei­lungs­fort­schritt plötz­lich sta­gniert oder sogar rück­läu­fig ist und alte Sym­pto­me wie­der auf­flam­men? Es gibt 2 Mög­lich­kei­ten dar­auf zu reagieren:

  1. Wir ver­fal­len wie­der in die Dau­er­schlei­fe des Lei­dens (Adre­na­lin-Zyklus)
  2. Du bleibst im Ver­trau­en und in dem Wis­sen, dass du hei­len wirst. Du akzep­tierst die Situa­ti­on voll und ganz. Du bist dir dar­über bewusst, dass aktu­ell mehr Gif­te frei­ge­setzt wer­den, da dein Kör­per auf einer tie­fe­ren Ebe­ne heilt. Selbst wenn du dich schon seit eini­ger Zeit heilst, bist du dir dar­über bewusst, dass sol­che Pha­sen der tie­fen Rei­ni­gung dazugehören.

Freiheit vom Leiden

Das Ziel ist es, den Kreis­lauf, wann immer es mög­lich ist, zu bre­chen. Wer­de dir des­sen bewusst, wenn dei­ne Gedan­ken dich wie­der in den Adre­na­lin-Zyklus hin­ein­zie­hen wol­len. Statt­des­sen soll­test du ver­su­chen dank­bar dafür zu sein, dass dein Kör­per heilt und auf­flam­men­de Sym­pto­me ein Zei­chen von tie­fer Hei­lung sind.
Sei dank­bar:

  • für das Wis­sen und den Glau­ben, die dich an die­sen Punkt gebracht haben,
  • für die Hei­lung, die dein Kör­per mit dei­ner Hil­fe erfah­ren kann,
  • für die wahr­heits­ge­mä­ßen Informationen
  • für dei­nen Kraft und Wil­len, wei­ter zu heilen!

Quel­le: Munee­za, Ahmed, munee​zaah​med​.com

(Anmer­kung vom Team Sel­le­rie­saft: Munee­za Ahmed ist die wohl bekann­tes­te Prak­ti­ke­rin in Ame­ri­ka, die im Zusam­men­hang mit ihrer eige­nen schwe­ren Erkran­kung meh­re­re Jah­re lang Kli­en­tin von Antho­ny Wil­liam war und welt­weit sehr erfolg­reich Men­schen nach den Leh­ren von Antho­ny Wil­liam berät. Sie gibt sehr emp­feh­lens­wer­te Online-Kur­se und ver­eint dar­in unter hoch­kom­pe­ten­ter Lei­tung eine erstar­ken­de Gemein­schaft von Men­schen, die ihren Hei­lungs­weg mit dem Wis­sen von Antho­ny Wil­liam gehen wollen.)

Deut­sche Zusam­men­fas­sung: Mar­lon Hass­hei­der

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

2 Antworten

  1. So schön zu wis­sen wie man mit sei­nen Gefüh­len und Gedan­ken umge­hen kann und das unser Kör­per jeden Tag heilt auch wenn wir mal mehr Schmer­zen haben .So kann man sein Ver­trau­en und Mit­ge­fühl stark wer­den las­sen und man braucht nicht zu zwei­feln den unser Kör­per arbei­tet für uns .So wundervoll .😇

  2. Auch ich war beun­ru­higt als sich vor ca. einer Woche mei­ne Leber/Galle/… mit Druck­ge­füh­len mel­de­te und ich nicht so recht wuss­te, wor­an ich war. Unter ande­rem habe ich dann nach Tagen, als ich mich ver­ge­wis­sert hat­te, dass ich essens­tech­nisch soweit alles rich­tig mache und jetzt evtl. einen Schritt wei­ter mit einer Kur gehen könn­te … dem auf die Art gestellt, dass ich die Leber frag­te und rein­fühl­te, was denn los sei. Mir kamen dann tat­säch­lich Bil­der und Erin­ne­run­gen an Lebens­si­tua­tio­nen, wo ich mich aus­ge­lie­fert fühl­te und ich den jewei­li­gen Ärger dar­über run­ter­ge­drückt habe. Dem habe ich mich dann gewid­met und danach war die Leber wesent­lich ent­spann­ter. Die Kur steht den­noch an, da ich spü­re, dass die Leber mehr Ebe­nen ent­gif­ten möch­te und ich habe das Gefühl, dass ich jetzt auch ins­ge­samt schon sta­bi­ler bin, so dass ich dies dann auch ganz gut durch­ma­chen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Bleibe auf dem Laufenden

Trage dich hier in den Newsletter ein und erhalte Anthony William konforme Rezepte, Praxiswissen, Tipps u. v. m.:

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Anthony William empfiehlt die Nahrungsergänzung von Vimergy.

Medical Medium Gesundheitsbücher

Die Bücher von Anthony William.

Slow Juicer MM1500

Spare 1,5 % auf den von Anthony William empfohlenen Slow Juicer mit der höchsten Saftausbeute mit Gutschein: l6SKTpBQiq