Ein farbenfrohes Nudelgericht, welches durch die Röstaromen sehr aromatisch schmeckt. Der grüne Spargel dringt tief in Organe wie Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse und Nieren ein und entfernen die dort gefundenen Giftstoffe.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

  • 300 g glutenfreie Nudeln*
  • 630 g Cherry Tomaten (davon 260 g für die Soße)
  • 50 g rote Zwiebeln
  • 145 g Zucchini
  • 165 g Karotten
  • 140 grüner Spargel
  • 10 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1/4 TL Meersalz*
  • 1/ 4 TL Pfefferflocken* (optional)
  • 150 g Rucola (optional)

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Zwiebeln, Zucchini, Karotten würfeln und den Spargel in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Zusammen mit den Tomaten auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen und 15 – 20 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist.

Die gerösteten Knoblauchzehen schälen und 4 davon zusammen mit 1 Tasse gerösteten Tomaten, Zitronensaft, Meersalz und den optionalen Paprikaflocken in den Mixer geben. Nun kurz mixen, bis sich eine leichte, glatte Tomatensauce bildet.

In der Zwischenzeit die glutenfreien Nudeln nach Packungsvorlage zubereiten und mit der Tomatensoße mischen.

Die restlichen gerösteten Tomaten, Zwiebeln, Zucchini, Spargel und Knoblauchzehen hinzufügen. Zum Kombinieren vorsichtig umrühren. Wer mag, kann die Gemüse Nudeln auf einer Schüssel mit Rucola anrichten.

Guten Appetit!

Quelle: medicalmedium.com/blog/roasted-veggie-pasta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesund durch die Ernährung nach Anthony William!

Trage dich hier ein und erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Infos und relevante Angebote (z.B. Vimergy Gutscheine) rund um das Leben nach Anthony William kostenfrei!

Abmeldung jederzeit möglich. Etwa 1 bis 2 E-Mails im Monat. Die Einwilligung erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.