Suche

Tipp: Das von Anthony William empfohlenen Micro-C ist gerade im Angebot:

Tipp: Das von Anthony William empfohlenen Micro-C ist gerade im Angebot:

Anthony William Rezepte

Kon­for­me Antho­ny Wil­liam Rezep­te wie lecke­re Haupt­ge­rich­te, Sup­pen, Bro­te, Ein­töp­fe, Sala­te, Smoothies und Des­serts nach den Emp­feh­lun­gen von Medi­cal Medi­um. Die Mahl­zei­ten sind kon­form, glu­ten­frei, mais­frei, zucker­frei und meis­tens fett­frei oder fett­re­du­ziert und ver­zich­ten natür­lich auf Zuta­ten wie Milch, Eier, Soja oder ande­re schäd­li­che No-Foods. Hier fin­dest du sowohl vie­le Antho­ny Wil­liam Rezep­te aus den Büchern von Medi­cal Medi­um und aus sei­nen Koch­shows als auch etli­che Gerich­te, die in Anleh­nung an das gewohn­te Geschmacks­er­leb­nis tra­di­tio­nel­ler Gerich­te mit kon­for­men Zuta­ten ange­passt wur­den. Es fin­den sich schnel­le Rezep­te mit ein­fa­chen Zuta­ten für das Kochen im All­tag als auch etwas auf­wän­di­ge­re Gerich­te, die selbst den ver­wöhn­ten Gau­men befrie­di­gen und geeig­net sind, auch Gäs­te und nicht-kon­for­me Fami­li­en­mit­glie­der zu begeis­tern. Unter den Rezep­ten sind sowohl Klas­si­ker der Medi­cal Medi­um Heil-Werk­zeu­ge, wie z.B. Zitro­nen­was­ser, Hea­vy Metal Detox Smoothie, Leber-Heils­moothie und Heil­brü­he als auch belieb­te Rezep­te für den All­tag. Die­se Rezep­te nach Antho­ny Wil­liam sind für vie­le Gele­gen­hei­ten und unter­schied­li­che Geschmä­cker geeig­net und geben nicht nur dem Anfän­ger in der Ernäh­rung nach Antho­ny Wil­liam einen Rah­men zum Kochen, son­dern auch alte Hasen fin­den in der Fül­le der Antho­ny Wil­liam Rezep­te immer wie­der noch ein neu­es und wohl­schme­cken­des Geschmackserlebnis.

Glasschale mit veganem Frischkäse
Veganer Frischkäse mit Dill

Cas­hew­ker­ne bil­den die Grund­la­ge die­ses viel­sei­ti­gen, vega­nen Frisch­kä­ses. Er ist sehr abwechs­lungs­reich zu ver­wen­den, sei es als Brot­auf­strich, als Dip für Ofen­ge­mü­se oder als Soße für vega­ne Döner und Wraps. 

Cannelloni auf weißem Teller
Cannelloni nach Anthony William

Der ita­lie­ni­sche Klas­si­ker Can­nel­lo­ni in einer fett‑, getrei­de- und milch­frei­en Ver­si­on ist eine schmack­haf­te Alter­na­ti­ve zum Ori­gi­nal. Zuc­chi­ni erset­zen hier­bei die Nudeln, gefüllt wer­den sie mit ‘Kar­tof­fel­kä­se’ und ange­rich­tet auf einer wür­zi­gen Toma­ten­so­ße. Delikat! 

Schüssel mit Butternut-Kartoffel-Haschee
Butternut-Kartoffel-Haschee

Ein Dop­pel­pack an Glu­ko­se bie­tet die­ses Gericht durch die Ver­wen­dung von Kar­tof­feln und Kür­bis, gewürzt mit Thy­mi­an, Ros­ma­rin, Knob­lauch- und Papri­ka­pul­ver. Ein unkom­pli­zier­tes All­tags­ge­richt, wel­ches schnell zube­rei­tet ist. 

Geschnittene Focaccia mit Tomaten
Focaccia nach Anthony William

Die­se Foc­ac­cia aus Cas­sa­va- und Man­del­mehl, gebun­den durch Tapio­ka­s­tär­ke und ange­rei­chert mit Toma­ten und Kräu­tern ist schnell zube­rei­tet. Sie schmeckt auch sehr gut zu Toma­ten­sup­pe oder mit einem pikan­ten Dip. 

Weißer Teller mit Tiramisu
Tiramisu nach Anthony William

Zuge­ge­ben, die­ses Tira­mi­su ist nicht mal eben gemacht, aber dafür lässt es sich ide­al am Vor­tag eines Fes­tes zube­rei­ten und hat dann die nöti­ge Zeit zum Durch­zie­hen. Ein üppi­ges Des­sert, wel­che den klei­nen Mehr­auf­wand der Zube­rei­tung auf jeden Fall wert ist. 

Servierteller mit Crème Caramel
Crème Caramel nach Anthony William

Ein Traum von einem Des­sert! Weil es rela­tiv viel Fett ent­hält, soll­te es beson­de­ren Anläs­sen vor­be­hal­ten sein. Es ist per­fekt geeig­net als krö­nen­der Abschluss von Fei­er­lich­kei­ten im Kreis von Fami­lie oder Freun­den. Man muss es ein­fach gekos­tet haben! 

Glasschale mit Feigen Plätzchen
Feigenplätzchen nach Anthony William

Die­se Fei­gen­plätz­chen schme­cken fan­tas­tisch und bie­ten eine groß­ar­ti­ge Unter­stüt­zung für einen gesun­den Kör­per. Das in den Fei­gen ent­hal­te­ne Kali­um und Natri­um unter­stützt Neu­ro­trans­mit­ter, Syn­ap­sen und Neu­ro­nen im Gehirn. Zusätz­lich hel­fen die in den Fei­gen ent­hal­te­nen Phy­to­che­mi­ka­li­en dem Immun­sys­tem im Darm gut zu funktionieren.

Schüssel mit Vanille-Kipferl
Vanillekipferl nach Anthony William

Vanil­le­kip­ferl pas­sen wun­der­bar in die Weih­nachts­zeit. Die­se kon­for­me Vari­an­te kommt ohne But­ter aus und die Kip­ferl wer­den trotz­dem wun­der­bar mür­be und locker. Natür­lich kon­form mit glu­ten­frei­em Mehl und ech­ter Vanille.

Teller mit gebackenen Süßkartoffeln
Zweimal gebackene Süßkartoffeln

Geba­cke­ne Süß­kar­tof­feln wer­den mit haus­ge­mach­ter Cas­hew-Creme und Rosi­nen ver­mengt, mit Ros­ma­rin-Pekan­nuss-Streu­seln gar­niert und ein paar Minu­ten wei­ter­ge­ba­cken, bis die Nuss­streu­sel gold­braun sind! 

Auflaufform mit Ratatouille
Ratatouille nach Anthony William

Ein sehr far­ben­fro­hes Gericht, wel­ches in bun­ter Pracht Gemü­se wie Zuc­chi­ni, Auber­gi­nen und Papri­ka mit einer wür­zi­gen Toma­ten­so­ße ver­bin­det. Es kann auch wahl­wei­se mit Qui­noa oder Hir­se ange­rich­tet wer­den, dann wird es noch sättigender. 

Beerenbrot nach Anthony William

Ein fruch­tig-süßes, saf­ti­ges Kuchen­brot, wel­ches unkom­pli­ziert in der Her­stel­lung ist. Es ist sehr beliebt bei Kin­dern und eig­net sich daher auch gut zum gemein­sa­men Backen mit der Familie. 

Teller mit Spaghetti Carbonara
Spaghetti Carbonara nach Anthony William

Die­se Reis-Spa­ghet­ti in einer cre­mi­gen Soße aus Kar­tof­feln und Blu­men­kohl sind per­fekt für Fans von Nudel­ge­rich­ten. Die pikan­ten Auber­gi­nen­strei­fen erset­zen hier­bei den Speck aus dem Original. 

Holzbrett mit Süßkartoffel-Nori-Wraps
Süßkartoffel-Nori-Wraps

Gedämpf­te Süß­kar­tof­feln lie­fern die nöti­ge Glu­ko­se für die­se Appe­tit-Häpp­chen aus Nori-Blät­tern. Schön kna­ckig wer­den die Wraps durch Gur­ken, Salat und Papri­ka. Ein lecke­rer, unge­wöhn­li­cher Snack, der Abwechs­lung in die Küche bringt. 

Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln

Gedämpf­te Kar­tof­feln sind die Basis für die herz­haf­ten Pfann­ku­chen und Mani­ok­mehl das glu­ten­freie Bin­de­mit­tel. Ergänzt wer­den die wür­zi­gen Fla­den durch einen beson­ders lecke­ren Dip auf der Grund­la­ge von Ahorn­si­rup und Zitro­nen­saft, der sei­ne feu­ri­ge Schär­fe durch Chi­li und Knob­lauch­pul­ver erhält. 

Gerührtes Kichererbsenmus auf Teller
Gerührtes Kichererbsenmus

Kicher­erb­sen­mehl ist die Grund­la­ge für die­ses vega­ne Rühr­ei. Das Rezept ist schnell gemacht und durch die Zuga­be von Toma­ten, Papri­ka und Zwie­beln zudem erstaun­lich saf­tig. Vari­an­ten des Grund­re­zep­tes mit z.B. Pil­zen oder Brok­ko­li brin­gen zusätz­li­che Abwechslung. 

Schale mit Aprikosen-Kugeln
Aprikosen-Kugeln

Eine süße Ver­füh­rung, die durch die ver­wen­de­ten Apri­ko­sen und Oran­gen reich an Vit­amin C ist. Die wär­men­de Wir­kung von Zimt und Ing­wer und der exo­ti­sche Geschmack von Kokos­flo­cken macht sie zu einer belieb­ten Nasche­rei, die rucki-zucki ver­speist ist. 

Gedämpfte Kohlrouladen

Kohl­rou­la­den mit einer fett­frei­en Fül­lung aus Pil­zen, Kar­tof­feln, Blu­men­kohl, Papri­ka und Zucker­scho­ten wer­den in die­sem Rezept mit einer pikan­ten Soße ange­rich­tet. Ide­al an küh­len Tagen und optisch etwas ganz Besonderes. 

Champignons-Kartoffel-Wraps auf Salatblättern
Champignon-Kartoffel-Wraps

Pikant gewürz­te, gebra­te­ne Cham­pi­gnons machen den Reiz die­ser unwi­der­steh­li­chen Wraps aus Kar­tof­fel­teig aus. Die lecke­ren, dünn aus­ge­ba­cke­nen Wraps sind voll­ge­packt mit gesun­den Kräu­tern und Gewürzen. 

Pikante Auberigenstreifen auf Teller
Pikante Auberginenstreifen

Die­se knusp­rig gebra­te­nen Auber­gi­nen­strei­fen wer­den mit einer Mari­na­de aus Ahorn­si­rup, Zitro­nen­saft, Toma­ten­mark, Knob­lauch­pul­ver, Zwie­bel­pul­ver, Papri­ka­pul­ver und Chip­ot­le-Pul­ver bepin­selt und dann im Ofen kross geba­cken. Ein pikan­ter Leckerbissen.

Teller mit Crêpes und Beeren
Crêpes nach Anthony William

Hauch­dün­ne Crê­pes aus Hafer­mehl und Kar­tof­fel­stär­ke sind mühe­los und schnell gemacht und sowohl als Des­sert gern geges­sen als auch als klei­ner, süßer Snack für zwi­schen­durch sehr reizvoll. 

Kartoffel-Focaccia

Der Teig für die­ses Fla­den­brot besteht vor allen Din­gen aus gedämpf­ten Kar­tof­feln, Mani­ok­mehl und Kar­tof­fel­stär­ke, auf­ge­peppt durch Gewür­ze und Ros­ma­rin. Ein­fach in der Her­stel­lung passt es sehr gut zu Sup­pen, Sala­ten oder auch mit einem lecke­ren Dip. 

Wildblaubeer-Tarte

Der Teig für die­se Tar­te ist blitz­schnell zusam­men­ge­mixt und er kommt einem Pfann­ku­chen­teig sehr nahe. Belegt mit wil­den Blau­bee­ren ist der Kuchen ein wun­der­voll fruch­ti­ger Genuss. 

Teller mit Curry-Blumenkohl und Erbsen
Curry-Blumenkohl mit Erbsen

Für die­ses schmack­haf­te und schnel­le Gericht wer­den der Blu­men­kohl und die grü­nen Erb­sen zunächst gedämpft. Gewürzt mit Cur­ry, Kur­ku­ma, Knob­lauch, Ing­wer und Kreuz­küm­mel bekommt das Gemü­se dann sei­ne beson­de­re Note durch wei­te­res Düns­ten in der Pfanne. 

Glas mit Gehirnstärker
Gehirnstärker Smoothie

In Stress­si­tua­tio­nen braucht dein Gehirn vor allen Din­gen Glu­ko­se und Elek­tro­ly­te. Bei­des bie­tet der Gehirn­stär­ker Smoothie reich­lich und er bringt schnel­le Stär­kung. Er kühlt zuver­läs­sig die Über­hit­zung im Gehirn und beru­higt die über­reiz­ten Neuronen. 

Bananen Pancakes

Die­se ver­füh­re­risch duf­ten­den, süßen Pan­ca­kes las­sen nicht nur Kin­der­her­zen höher schla­gen. Die Zube­rei­tung des Teigs im Mixer ist schnell und unkom­pli­ziert. Der fluf­fi­ge Lecker­bis­sen schmeckt sowohl als Haupt­mahl­zeit, als auch als Dessert. 

Teller mit scharfen Kartoffeln mit Gurke in Tomaten-Senf-Soße
Scharfe Kartoffeln mit Gurke in Tomaten-Senf-Soße

Wenn es mal schnell gehen soll, dann bie­tet sich die­se schar­fe Kar­tof­fel­spe­zia­li­tät an. Pikant und mit einer fruch­tig-wür­zi­gen Note ist das Gericht oben­drein noch preis­wert und beson­ders für den Som­mer geeig­net, wenn Toma­ten und Gur­ken Hoch­sai­son haben. 

Schüssel mit gebackener Tomatensuppe
Gebackene Tomatensuppe mit Kartoffel-Croûtons

Die­se leicht zube­rei­te­te, geba­cke­ne Toma­ten­sup­pe ist durch die Schär­fe des Chi­lis, die Süße des Honigs und die Wür­ze des Knob­lauchs ein wahr­haft lecke­res Ver­gnü­gen. Die knusp­ri­gen Kar­tof­fel-Croû­tons wer­ten die Sup­pe zu einem voll­wer­ti­gen Haupt­ge­richt auf.

Teller mit Garam-Masala-Kartoffeln
Garam-Masala-Kartoffeln

Die indi­sche Gewürz­mi­schung Garam-Masa­la ver­leiht die­ser Kar­tof­fel­pfan­ne ihren wür­zig-süß­li­chen Geschmack. Das Gericht ist ein­fach nach­zu­ko­chen, preis­wert und lässt sich leicht durch wei­te­res Gemü­se, wie z. B. Lauch und Brok­ko­li abwandeln.

Schüssel mit Erdbeer-Salsa
Erdbeer-Salsa

Die­se Sal­sa ist eine sehr erfri­schen­de Köst­lich­keit, die eine gelun­ge­ne Ver­bin­dung von süßen und herz­haf­ten Aro­men ist. Schmeckt sehr lecker pur als Nasche­rei, zu einem grü­nen Salat, als Fül­lung für Papri­ka­hälf­ten oder auf Gurkenscheiben. 

Schüssel mit grünem Salat mit French Dressing
Grüner Salat mit French Dressing

Das raf­fi­nier­te und köst­li­che Dres­sing macht die­sen ansons­ten schlich­ten Salat zu einem ganz neu­en und salz­frei­en Geschmacks­er­leb­nis. Das Dres­sing passt auch aus­ge­zeich­net zu gedämpf­ten Kartoffeln. 

Kräuter-Kartoffelspiralen

Die­ses Rezept prä­sen­tiert Kar­tof­feln ein­mal ganz anders. Die knusp­ri­gen Kar­tof­felspi­ra­len schme­cken herr­lich wür­zig und sind zusam­men mit dem Cas­hew-Kräu­ter-Dip eine köst­li­che Art, die wert­vol­len Eigen­schaf­ten der Kar­tof­feln abwechs­lungs­reich zu genießen.

Gemüse-Muffin auf Teller
Gemüse-Muffins (Mini Frittatas)

Die­se lecke­ren Muf­fins wer­den auf der Basis von Kicher­erb­sen­mehl her­ge­stellt. Das Gemü­se kann belie­big vari­iert wer­den, sodass die Muf­fins ide­al zur Ver­wen­dung von Res­ten geeig­net sind. Sehr lecker sind sie auch mit Brok­ko­li, Blu­men­kohl und Champignons. 

6 Brain Saver Wraps auf Holzbrett
Brain Saver Wraps

Schnell gemacht, ein­fach in der Her­stel­lung, aber reich an Nähr­stof­fen sind die­se appe­tit­li­chen Wraps, die dei­nem Gehirn wich­ti­ge Bau­stei­ne lie­fern, damit es gut funk­tio­nie­ren kann. 

Teller Süß-scharfer Brokkoli auf Tisch
Süß-scharfer Brokkoli

Brok­ko­li ist wun­der­bar als Bei­la­ge zu Kar­tof­feln geeig­net. Zusam­men mit der süß-schar­fen Soße ent­hält die­se Spei­se einen reich­hal­ti­gen Fun­dus an wert­vol­lem Gemü­se. Alter­na­tiv zum Brok­ko­li schlägt Antho­ny Wil­liam auch Blu­men­kohl, Spar­gel oder Rosen­kohl als Gemü­se vor. 

Anti-Strahlen-Tee nach Anthony William

Strah­lung und ihre Fol­gen für den mensch­li­chen Kör­per ist eine der von Antho­ny Wil­liam bezeich­ne­ten „Gna­den­lo­sen Vier“, die ver­ant­wort­lich für Krank­hei­ten sind. Dabei reagiert der Kör­per auf Strah­lung emp­find­li­cher, als der Medi­zin bewusst ist.

Teller mit Zwiebel Pakora und Cashew Dip
Zwiebel Pakora mit Cashew Dip

Die­ser klei­ne Snack aus geba­cke­nen Zwie­beln mit einem vega­nen Dip aus Cas­hews ist wür­zig und pikant und eig­net sich ent­we­der als köst­li­che Zwi­schen­mahl­zeit oder aber auch als Vor­spei­se zu einem Menü. 

Shepherd’s Pie mit Linsen

Die­ser herz­haf­te Auf­lauf mit Lin­sen ist eine wun­der­ba­re Haupt­mahl­zeit für die gan­ze Fami­lie. Alter­na­tiv zu den Lin­sen kann er auch mit Cham­pi­gnons zube­rei­tet wer­den, das ver­kürzt die Zubereitungszeit. 

Glas mit Gehirnversorger-Smoothie
Gehirnversorger-Smoothie

Für gute Vor­rä­te an Glu­ko­se und Mine­ral­sal­zen sorgt die­ser lecke­re Smoothie nach einem Rezept von Antho­ny Wil­liam. Kir­schen sind das ulti­ma­ti­ve Leber­to­ni­kum, Rei­ni­gungs­mit­tel und Ver­jün­gungs­mit­tel. Zitro­nen und Spi­nat ver­sor­gen das Gehirn mit Mineralsalzen. 

Glas Migräne Buster Saft
Migräne Buster Saft

Die­ser Saft nach den Emp­feh­lun­gen von Antho­ny Wil­liam kann Erleich­te­rung bei Migrä­ne brin­gen. Er besteht aus Sel­le­rie, Bir­ne, Ing­wer und Ruco­la und kann sowohl regel­mä­ßig vor­beu­gend getrun­ken wer­den oder wenn sich ein Migrä­ne-Anfall ankündigt. 

Schüssel Cremiger Eintopf
Cremiger Kartoffeleintopf

Ein bun­ter Ein­topf nach einem Rezept von Antho­ny Wil­liam, der sich mit 2 lecke­ren Vari­an­ten genie­ßen lässt. Die fett­freie Vari­an­te erhält ihre Sämig­keit durch zusätz­li­che Kar­tof­feln, die fett­hal­ti­ge Opti­on ent­hält Kokos- oder Mandelmilch. 

Rösti Omelett mit Rucola
Rösti Omelett

Die­ses schmack­haf­te Ome­lett ist per­fekt für ein herz­haf­tes Früh­stück, einen Brunch oder auch in Kom­bi­na­ti­on mit einem grü­nen Salat als köst­li­ches Abend­essen. Als fett­freie Varia­ti­on kann man die Avo­ca­do auch weg­las­sen, das Rös­ti schmeckt auch ohne noch sehr gut. 

Kichererbsen-Nudelsuppe

Die­se lecke­re Nudel­sup­pe ist schnell gemacht und genau das rich­ti­ge für küh­le Tage. Die in ihr ent­hal­te­nen Karot­ten hel­fen, den Blut­druck zu sen­ken, Öde­me zu redu­zie­ren, die Mus­keln zu ent­span­nen, die Ner­ven zu beru­hi­gen und die kogni­ti­ven Funk­tio­nen auszugleichen. 

de_DEDeutsch
Zum Inhalt springen