Glutenfreie Linsen-Tacos

Würzige Linsen eingerollt in Salatblätter sind ein glutenfreier Snack für den Abend oder für ein veganes Buffet. Die Schärfe kann nach Belieben variiert werden und ist somit für jeden Geschmack ein köstlicher Happen!
Video abspielen

Zutaten

  • 3 Tassen vorgekochte Linsen (ca. 250 g Trockengewicht)
  • 1 große Zwiebel
  • 100 ml hefefreie Gemüsebrühe*
  • 250 g Champignons
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmel*
  • 1/2 TL Chili
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Cayenne Pfeffer
  • 1/4 TL Ahornsirup (optional)

Zubereitung

Zunächst die Linsen nach Packungsaufschrift waschen und ohne Salz vorkochen. Die Zwiebel schälen, würfeln und ohne Fett auf kleiner Stufe eine Minute anbraten. Dann mit der Gemüsebrühe aufgiessen. Die geputzten und klein geschnittenen Pilze nun für wenige Minuten mitbraten.
Als nächstes gibt man die Linsen und den gehackten Knoblauch zu den bisherigen Zutaten in die Pfanne. Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken, wobei der Ahornsirup nach Belieben dazu gegeben wird. Nur noch kurz weiter braten. Die Masse kann für verschiedene Geschmäcker vom Schärfegrad variiert werden. Beim Anrichten wird die Unterscheidung optisch gut sichtbar durch verschiedenfarbige Salatblätter.

Guten Appetit!

Quelle: medicalmedium.com/blog/lentil-tacos

Konforme Rezepte

Erhalte 1x im Monat eine hilfreiche E-Mail mit konformen Rezepten, guten Angeboten und nützlicher Unterstützung:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Nach oben