Selleriesaft

Diese köstlichen Kekse punkten durch die klassische Kombination von Zimt und Äpfeln. Genieße den verführerischen Duft beim Backen und den wunderbaren Geschmack beim Essen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zutaten für 16-18 Kekse:

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer Rührschüssel die gemahlenen Leinsamen und das Wasser vermischen und 5 Minuten quellen lassen.

Danach Vanille, Kokosöl, Ahornsirup und Ahornzucker in die Rührschüssel einrühren, bis eine einheitliche Mischung entsteht. In einer anderen Schüssel Vollkornreismehl, Hafermehl, Mandelmehl, Zimt, Backpulver und Backpulver vermischen. Anschließend wird die trockene Mischung in 2 Portionen zu der nassen Mischung in der Rührschüssel hinzugefügt. Zu einem gleichmäßigen Teig verrühren und den Teig 20 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Entweder mit einem Keksportionierer Portionen stechen oder von Hand kleine Kugeln rollen und auf das vorbereitete Backblech platzieren. Nun 16–18 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. 5 Minuten ruhen lassen, bevor die Kekse auf ein Kuchengitter gelegt werden, um sie vollständig abzukühlen.

Am besten bei Zimmertemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Lasst sie euch gut schmecken!

Fotos: Maarja Urb

Quelle: medicalmedium.com

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Selleriesaft & Co

Die Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.