Selleriesaft & Co

Dieses glutenfreie, leckere Blaubeer-Bananen Brot ist eine Wohltat für den Körper und kann auch gut als Kuchen serviert werden. Die saftige Konsistenz erhält es durch die Mischung von Blaubeeren und Bananen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

Zubereitung:

Den Ofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Kastenform mit Pergamentpapier auslegen.

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben. Ahornsirup, Kokosblütenzucker, Vanilleextrakt und Mandelmilch hinzufügen und mischen.

In einer weiteren Schüssel Hafermehl, Meersalz, Backpulver und das Natron vermengen. Klumpenfrei verrühren. Die nassen Zutaten zugeben und leicht unterheben, bis ein gleichmäßiger, eher fester Teig entsteht, also lieber sparsam mit der Flüssigkeit sein. Die Heidelbeeren dazugeben und sehr sanft umrühren, gerade genug, um sie einzuarbeiten.

Den Teig in die Kastenform füllen und 40 Minuten im Ofen backen. Danach den Ofen ausschalten, aber das Bananenbrot noch 10 Minuten im Ofen lassen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen.

Quelle: medicalmedium.com

Pikante Variante

Auf die doppelten Basiszutaten, jetzt also 500 g Hafermehl, werden 2 TL Backpulver und 1,5 TL Salz gegeben.
3 große gekochte Kartoffeln mit einer großen, gehackten Zwiebel, 8 getrockneten Tomaten und soviel Wasser im Mixer verrühren, dass ein dicker, breiiger Teig entsteht. Die süßen Zutaten und die Mandelmilch entfallen.
Wenn man die doppelte Menge Hafermehl nimmt, dann bekommt man ein schönes, ausreichend großes Brot.

Schmeckt sehr lecker mit Tomaten, Gurken, Avocado, Zwiebel oder Sprossen!

Wir sagen herzlichen Dank für diese Variante an Gabi Mikoteit!

Guten Appetit!

Teilen & Merken

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

13 Antworten

  1. Hallo! Danke für das Rezept! Woran könnte es liegen dass dieses Bananenbrot (süsse Variante) zu weich geworden ist? Habe ich zuviel Mandelmilch genommen? Ich war etwas frustriert!

    1. Hallo Anja,
      das tut uns leid, wahrscheinlich war es dann zuviel Flüssigkeit. Wenn Du noch einmal einen Versuch machst, dann nimm eher weniger Mandelmilch und vielleicht auch kleine Bananen. Danke für den Hinweis, das ist auch für andere LeserInnen ergänzend wichtig zu wissen.
      Liebe Grüße,
      Astrid vom Team Selleriesaft

  2. Hallo Team Selleriesaft,

    vielen Dank für das Rezept!
    Habt ihr alternative Erfahrungen zu Mandelmilch und dem Brot? Mandel und Soja kann ich nicht zu mir nehmen.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    1. Hallo Alexandra,
      ich habe das Brot schon mit Hafermilch gebacken, das war auch sehr lecker! Wenn Du nicht gerade sehr streng auf Gluten verzichten musst, ist Hafermilch eine Alternative.
      Liebe Grüße,
      Astrid vom Team Selleriesaft

  3. Das Rezept klingt lecker . Ahornsirup und Kokosblütenzucker sind mit aber neben den schon so süßen Bananen zu süß. Kann ich die Süßungsmittel einfach weglassen, oder haben sie einen heilungs-Sinn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ernährung nach Anthony William

Erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Praxistipps und exklusive Vimergy-Rabatte rund um die Medical Medium Ernährung kostenlos per E-Mail:

Abmeldung jederzeit möglich. Eine E-Mail im Monat. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.