Suche

Entdecke das große Sortiment an AW-konformen Produkten:

Entdecke das große Sortiment an AW-konformen Produkten:

Champignon-Eintopf

Dieser herzhafte Eintopf ist so sättigend und lecker. Champignons, Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln und frische Kräuter gehen hier eine köstliche Verbindung ein.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuta­ten für 4 bis 6 Portionen: 

  • 1 Zwie­bel, grob gehackt
  • 2 Sel­le­rie­stan­gen, gehackt
  • 500 g Cham­pi­gnons, gehackt
  • 2 Karot­ten, in Schei­ben geschnitten
  • 750 g Kar­tof­feln, geviertelt
  • 4 Knob­lauch­ze­hen, gehackt
  • 2 EL fri­sche Thy­mi­an­blät­ter
  • 1 EL gehackt fri­scher Rosmarin
  • 3 Tas­sen Was­ser oder Leber­ret­tungs­brü­he
  • 1 EL rei­nes Toma­ten­mark (eines ohne Zusatzstoffe)
  • 2 EL Pfeil­wur­zel plus 3 EL kal­tes Was­ser zum Ein­di­cken (optio­nal)
  • 2 EL gehack­te fri­sche Peter­si­lie zum Garnieren 

Zube­rei­tung:

In einem gro­ßen Topf die Zwie­beln bei mitt­le­rer Hit­ze 3 – 5 Minu­ten düns­ten, bis sie weich wer­den. Bei Bedarf etwas Was­ser dazu­ge­ben, damit ein Anbren­nen ver­hin­dert wird. Jetzt den Sel­le­rie zufü­gen und wei­te­re 2 Minu­ten düns­ten. Als Nächs­tes wer­den die Pil­ze für 5 ‑7 Minu­ten mit­ge­kocht, bis sie weich und gebräunt sind. 

Nun den Knob­lauch, die Karot­ten, die Kar­tof­feln, den Thy­mi­an und den Ros­ma­rin hin­zu­fü­gen. Was­ser und Toma­ten­mark ein­fül­len und zum Kochen brin­gen. 15 bis 20 Minu­ten ohne Deckel kochen, bis die Kar­tof­feln und Karot­ten weich sind.

Falls eine sämi­ge Kon­sis­tenz gewünscht wird, die Pfeil­wur­zel und das kal­te Was­ser in einer klei­nen Schüs­sel mischen, um ein Bin­de­mit­tel zu erhal­ten. Die Mas­se in den Ein­topf gie­ßen und gut umrüh­ren. 2 bis 3 Minu­ten kochen las­sen, bis der Ein­topf ein­ge­dickt ist. Vom Herd neh­men und mit fri­scher Peter­si­lie servieren. 

Guten Appe­tit!

Quel­le

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

Astrid Späth
Astrid Späth
Astrid Späth ist seit 2019 mit großer Begeisterung dabei, diesen Lebensstil für sich und ihre Familie umzusetzen. Dabei ist es eine Herausforderung für sie, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche der Familienmitglieder kulinarisch zu meistern, was mit steigendem Wissen immer besser gelingt.
Selleriesaft Männchen

Newsletter

Trage dich hier kostenfrei ein:

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
Wilde Blaubeeren

Spare 5 % auf wilde Blaubeeren aus Kanada mit Gutscheincode: SELLERIESAFT

Vimergy Supplemente

Die empfohlenen Nahrungsergänzungen sind hier erhältlich:

Buchempfehlungen
Kasimir + Lieselotte

Spare 5 % auf konforme Produkte wie Dulse oder das Bio-Glycerin mit Gutschein: SELLERIESAFT

de_DEDeutsch