Selleriesaft

Ein etwas aufwändigeres Rezept, welches sowohl in der Heißluftfritteuse als auch in der Pfanne zubereitet werden kann. Hirse ist dasjenige Getreide, welches Anthony William an erster Stelle empfiehlt.
Beitrag vorlesen

Zutaten für 6 Portionen:

Hirsebällchen:

Dill-Senf-Soße:

Konformer Senf:

Zubereitung:

Zur Vorbereitung muss am Vortag mit der Herstellung des konformen Senfs begonnen werden. Dazu werden die Senfkörner in einer flachen Form in den Zitronensaft eingelegt, bis diese völlig mit Flüssigkeit bedeckt sind. Nach einigen Stunden haben die Körner den Saft aufgenommen und die obere Schicht liegt frei. Dann so viel Wasser zugeben, bis wieder alles mit Flüssigkeit bedeckt ist. Über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Masse samt Flüssigkeit in einen Mixer geben, die grob gehackten Petersilienblätter, das Meersalz und den Ahornsirup hinzugeben und kräftig pürieren, bis alle Zutaten zu einer cremigen Masse vermengt sind. Nochmals abschmecken und in Schraubverschlussgläser abfüllen. Diese dann in den Kühlschrank stellen.

Die Goldhirse in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen. Die Gemüsebrühe absieben und mit der Hirse zum Kochen bringen. Mit Deckel (je nach Packungsanleitung) etwa 15 – 20 Minuten ziehen lassen und danach ohne Deckel abkühlen lassen.
Die geschälten Karotten mit einer Reibe fein raspeln, die Spinatblätter waschen, trocknen und die Zwiebel klein würfeln.
In einer beschichteten Pfanne ohne Fett die Zwiebelwürfel glasig dünsten und die Spinatblätter zugeben, bis diese in sich zusammenfallen. Dann vom Herd nehmen. Die abgekühlte Hirse zusammen mit den Zwiebeln und dem
Spinat in eine große Schüssel geben. Die Karottenraspel, Haferflocken und alle Gewürze incl. dem Salz mit unterheben und mit Mühlenpfeffer abschmecken.

Aus der Masse etwa 12 Bällchen formen und diese jeweils zu 6 Stück in einer Heißluftfritteuse bei 180 Grad etwa 15 – 20 Minuten goldgelb backen, bis sie schön knusprig sind. Ab und zu vorsichtig wenden, damit sie nicht an dem Gitterboden des Frittierkorbs anbacken. Anmerkung: Wer es deftiger mag und weniger Wert auf fettarme Speisen legt, kann die Masse auch zu Bratlingen formen und in heißem Kokosöl ausbraten.
Die Babykarotten schälen und in einer Pfanne bis zur gewünschten Bräunung anbraten. Mit etwas Salz und Mühlenpfeffer würzen und auf kleiner Hitze gar werden lassen.

Währenddessen für die Soße je 200 ml Mandelmilch und Cashewmilch mischen und erwärmen. Das Salz und den Senf unterrühren und unter Rühren aufkochen. Die restlichen 50 ml Mandelmilch mit dem Pfeilwurzelmehl vermengen und zum Andicken in die Soße geben, bis die gewünschte Bindung erreicht ist. Ggf. nicht alles verwenden und mit Bedacht vorgehen und eher weniger verwenden, da es nachziehen kann.

Nun die gehackten Dillspitzen sowie den Ahornsirup und den Zitronensaft hinzugeben, die Soße nochmals abschmecken.

Alles zusammen in einem tiefen Teller heiß servieren.

Guten Appetit!

Ein herzliches Dankeschön geht an Günther Karl für das leckere Rezept! Mehr fantastische Rezepte von Günther Karl sind in seinem Buch Traditionelle Gerichte konform gekocht zu finden.

Hirsebällchen mit Baby-Karotten in Dill-Senf-Soße 1
Buch bestellen

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

8 Antworten

    1. Hallo Claudi,
      ich habe dieses Rezept von Günther Karl erhalten. Als ich es vor gut 3 Wochen das 1. Mal selbst ausprobierte, habe ich den Senf nach dem Gebrauch sofort in den Kühlschrank gestellt. Bis jetzt ist er noch tadellos. Das ist meine bisherige Erfahrung damit.
      Liebe Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

  1. Hallo,
    wo bekomme ich denn den konformen Senf her? Leider ist er nicht mit einem Link unterlegt. Auch bei MM konnte ich bei seinen Empfehlungen keinen Senf finden, aber vielleicht hat er in einer seiner Kochshows mal einen genannt? Ich suche nämlich selbst schon viele Monate nach einem, der keinen Essig enthält. Bisher bin ich nicht fündig geworden, daher würde ich mich sehr über eine Antwort bzw. einen Link freuen. Vielen Dank, auch für das Rezept und all euren Einsatz, so wertvoll!
    Liebe Grüße.

    1. Hallo Chrissi,
      den konformen Senf kannst du nach dem Rezept selbst herstellen. Wenn du noch einmal genau nachliest, dann wird dieser Schritt im Schriftteil des Rezepts Schritt für Schritt erklärt. Du brauchst dazu zunächst einmal die Senfkörner.
      Liebe Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

      1. Hallo Astrid,
        vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
        Oh, pardon, stimmt – das Rezept hatte ich noch gar nicht im Detail gelesen, lediglich die Zutaten. Werde ich sehr gerne ausprobieren, den Senf und auch das Rezept, ich freue mich darauf.
        Alles Gute und liebe Grüße.

      2. Hallo Astrid,
        vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
        Oh, pardon, stimmt – das Rezept hatte ich noch gar nicht im Detail gelesen, lediglich die Zutaten und diese offensichtlich auch nur zum Teil… 😉
        Werde ich sehr gerne ausprobieren, den Senf und auch das Rezept, ich freue mich darauf.
        Alles Gute und liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Selleriesaft & Co

Die Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.