Ein deftiges, sättigendes Gericht, welches mit einer veganen Soße aus Kokos- und Cashewmilch gebacken wird. Besonders gut geeignet für diejenigen, die eine Vorliebe für Gratin haben und nach Anthony William konformen Alternativen ohne No-Foods suchen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zutaten für 4 Portionen:

Zubereitung:

Ein tiefes Backblech mit dem Kokosöl ausstreichen, den Knoblauch fein hacken und auf dem geölten Blech gut verteilen. Alles schön gleichmäßig mit 3 Prisen Salz bestreuen.

Den Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und in etwa 8 mm dicke Scheiben schneiden.

Die Lauchringe einzeln lösen und gleichmäßig auf dem Blech über den Knoblauch verteilen. Nun die Kartoffelscheiben dachziegelartig darüber schichten. Anschließend nochmal mit 3 Prisen Salz sowie frisch gemahlenen Mühlenpfeffer bestreuen.

Jetzt die Brühe, die Cashewmilch und die Kokosmilch in einem Topf mischen, erwärmen und mit 1 TL Salz würzen. Diese Mischung nun mit einem Löffel vorsichtig und gründlich über die Kartoffeln verteilen, sodass jedes Kartoffelstück auch wirklich benetzt wird.

Zuletzt alles mit den gemahlenen Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad Umluft circa 40 – 45 Minuten goldig backen. Die Flüssigkeit sollte nahezu verdampft sein. Das Gratin anschließend 10 Minuten ruhen lassen, dann servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Nicht fettfrei und sollte aus diesem Grund nur in Maßen verzehrt werden.

Ein herzliches Dankeschön geht an Günther Karl für das leckere Rezept! Mehr fantastische Rezepte von Günther Karl sind in seinem Buch Traditionelle Gerichte konform gekocht zu finden.

Kartoffel-Lauch-Gratin 1
Buch bestellen
Print Friendly, PDF & Email

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Ernährung nach Anthony William

Jetzt dabei sein und keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.