Selleriesaft & Co Home
Suche

Original Empfehlungen aus den USA:

Original Empfehlungen aus den USA:

Kartoffeln

Kartoffel-Zwiebelfladen auf Backpapier
Kartoffel-Zwiebelfladen

Wenn vom Vor­tag noch eini­ge gedämpf­te Kar­tof­feln übrig geblie­ben sind, dann ist die­ser Snack ganz ein­fach zube­rei­tet. Der Kar­tof­fel-Zwie­bel­fla­den eig­net sich beson­ders als klei­ner Appe­tit­an­re­ger vor einer Haupt­mahl­zeit oder als lecke­rer Snack für zwischendurch. 

Grüner Spargel mit Soße Hollandaise
Vegane Sauce hollandaise

Die­se vega­ne Sau­ce hol­lan­dai­se ist wun­der­bar cre­mig und passt aus­ge­zeich­net zu Spar­gel und Kar­tof­feln. Der typi­sche Ei-Geschmack wird durch die Zuga­be von Kala Namak (schwar­zem Salz) erreicht. 

Teller mit asiatischer Kartoffelpfanne
Asiatische Kartoffelpfanne

Ein klei­nes, fei­nes Gericht, das fix zube­rei­tet ist und des­sen Reiz auch beson­ders in den Shii­ta­ke-Pil­zen liegt. Die­se Kar­tof­fel­pfan­ne schmeckt sehr har­mo­nisch, weil sich die leich­te Schär­fe gut mit der Süße der Zucker­scho­ten ausgleicht. 

Cannelloni auf weißem Teller
Cannelloni

Der ita­lie­ni­sche Klas­si­ker Can­nel­lo­ni in einer fett‑, getrei­de- und milch­frei­en Ver­si­on ist eine schmack­haf­te Alter­na­ti­ve zum Ori­gi­nal. Zuc­chi­ni erset­zen hier­bei die Nudeln, gefüllt wer­den sie mit ‘Kar­tof­fel­kä­se’ und ange­rich­tet auf einer wür­zi­gen Toma­ten­so­ße. Delikat! 

Schüssel mit Butternut-Kartoffel-Haschee
Butternut-Kartoffel-Haschee

Ein Dop­pel­pack an Glu­ko­se bie­tet die­ses Gericht durch die Ver­wen­dung von Kar­tof­feln und Kür­bis, gewürzt mit Thy­mi­an, Ros­ma­rin, Knob­lauch- und Papri­ka­pul­ver. Ein unkom­pli­zier­tes All­tags­ge­richt, wel­ches schnell zube­rei­tet ist. 

Teller mit Spaghetti Carbonara
Spaghetti Carbonara

Die­se Reis-Spa­ghet­ti in einer cre­mi­gen Soße aus Kar­tof­feln und Blu­men­kohl sind per­fekt für Fans von Nudel­ge­rich­ten. Die pikan­ten Auber­gi­nen­strei­fen erset­zen hier­bei den Speck aus dem Original. 

Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln

Gedämpf­te Kar­tof­feln sind die Basis für die herz­haf­ten Pfann­ku­chen und Mani­ok­mehl das glu­ten­freie Bin­de­mit­tel. Ergänzt wer­den die wür­zi­gen Fla­den durch einen beson­ders lecke­ren Dip auf der Grund­la­ge von Ahorn­si­rup und Zitro­nen­saft, der sei­ne feu­ri­ge Schär­fe durch Chi­li und Knob­lauch­pul­ver erhält. 

Gedämpfte Kohlrouladen

Kohl­rou­la­den mit einer fett­frei­en Fül­lung aus Pil­zen, Kar­tof­feln, Blu­men­kohl, Papri­ka und Zucker­scho­ten wer­den in die­sem Rezept mit einer pikan­ten Soße ange­rich­tet. Ide­al an küh­len Tagen und optisch etwas ganz Besonderes. 

Champignons-Kartoffel-Wraps auf Salatblättern
Champignon-Kartoffel-Wraps

Pikant gewürz­te, gebra­te­ne Cham­pi­gnons machen den Reiz die­ser unwi­der­steh­li­chen Wraps aus Kar­tof­fel­teig aus. Die lecke­ren, dünn aus­ge­ba­cke­nen Wraps sind voll­ge­packt mit gesun­den Kräu­tern und Gewürzen. 

Kartoffel-Focaccia

Der Teig für die­ses Fla­den­brot besteht vor allen Din­gen aus gedämpf­ten Kar­tof­feln, Mani­ok­mehl und Kar­tof­fel­stär­ke, auf­ge­peppt durch Gewür­ze und Ros­ma­rin. Ein­fach in der Her­stel­lung passt es sehr gut zu Sup­pen, Sala­ten oder auch mit einem lecke­ren Dip. 

Teller mit scharfen Kartoffeln mit Gurke in Tomaten-Senf-Soße
Scharfe Kartoffeln mit Gurke in Tomaten-Senf-Soße

Wenn es mal schnell gehen soll, dann bie­tet sich die­se schar­fe Kar­tof­fel­spe­zia­li­tät an. Pikant und mit einer fruch­tig-wür­zi­gen Note ist das Gericht oben­drein noch preis­wert und beson­ders für den Som­mer geeig­net, wenn Toma­ten und Gur­ken Hoch­sai­son haben. 

Schüssel mit gebackener Tomatensuppe
Gebackene Tomatensuppe mit Kartoffel-Croûtons

Die­se leicht zube­rei­te­te, geba­cke­ne Toma­ten­sup­pe ist durch die Schär­fe des Chi­lis, die Süße des Honigs und die Wür­ze des Knob­lauchs ein wahr­haft lecke­res Ver­gnü­gen. Die knusp­ri­gen Kar­tof­fel-Croû­tons wer­ten die Sup­pe zu einem voll­wer­ti­gen Haupt­ge­richt auf.

Teller mit Garam-Masala-Kartoffeln
Garam-Masala-Kartoffeln

Die indi­sche Gewürz­mi­schung Garam-Masa­la ver­leiht die­ser Kar­tof­fel­pfan­ne ihren wür­zig-süß­li­chen Geschmack. Das Gericht ist ein­fach nach­zu­ko­chen, preis­wert und lässt sich leicht durch wei­te­res Gemü­se, wie z. B. Lauch und Brok­ko­li abwandeln.

Kräuter-Kartoffelspiralen

Die­ses Rezept prä­sen­tiert Kar­tof­feln ein­mal ganz anders. Die knusp­ri­gen Kar­tof­felspi­ra­len schme­cken herr­lich wür­zig und sind zusam­men mit dem Cas­hew-Kräu­ter-Dip eine köst­li­che Art, die wert­vol­len Eigen­schaf­ten der Kar­tof­feln abwechs­lungs­reich zu genießen.

Schüssel Cremiger Eintopf
Cremiger Kartoffeleintopf

Ein bun­ter Ein­topf, der sich mit 2 lecke­ren Vari­an­ten genie­ßen lässt. Die fett­freie Vari­an­te erhält ihre Sämig­keit durch zusätz­li­che Kar­tof­feln, die fett­hal­ti­ge Opti­on ent­hält Kokos- oder Mandelmilch. 

Rösti Omelett mit Rucola
Rösti Omelett

Die­ses schmack­haf­te Ome­lett ist per­fekt für ein herz­haf­tes Früh­stück, einen Brunch oder auch in Kom­bi­na­ti­on mit einem grü­nen Salat als köst­li­ches Abend­essen. Als fett­freie Varia­ti­on kann man die Avo­ca­do auch weg­las­sen, das Rös­ti schmeckt auch ohne noch sehr gut. 

Quicheform mit Kartoffel-Kirschtomaten-Auflauf
Kartoffel-Kirschtomaten-Auflauf

Die­ser Auf­lauf ist eine tol­le Alter­na­ti­ve zum ein­fa­chen Kar­tof­fel­pü­ree und ein ech­ter Hin­gu­cker. Er macht sich sehr gut als Bei­la­ge zu einem fest­li­chen Essen, man kann ihn aber auch genau­so gut als Mahl­zeit für sich genießen. 

Teller mit Falafel Waffeln
Falafel Waffeln

Für Fans der ori­en­ta­li­schen Fal­a­feln sind die­se Waf­feln ein Hoch­ge­nuss. Hier wird auf das Frit­tie­ren in Öl ver­zich­tet, statt­des­sen wird der Teig fett­frei in einem anti­haft­be­schich­te­ten Kera­mik-Waf­fel­ei­sen aus­ge­ba­cken, ser­viert mit einer lecke­ren Blumenkohl-Soße. 

Holländische Erbsensuppe

Die­ser preis­wer­te, sät­ti­gen­de und lecke­re Ein­topf ist genau das rich­ti­ge für kal­te Tage. Am bes­ten eine dop­pel­te Men­ge zube­rei­ten, da Res­te vom Vor­tag sogar noch bes­ser schme­cken, weil das Aro­ma der Erb­sen und des Gemü­ses noch nachzieht. 

Empanadas Snack
Empanadas

Die­ser lecke­re Snack auf der Grund­la­ge von Kar­tof­feln ist eine schmack­haf­te Klei­nig­keit für zwi­schen­durch, zum Mit­neh­men oder mit einem gemisch­ten Salat ange­rich­tet auch eine sät­ti­gen­de Hauptmahlzeit. 

Gefüllte Kartoffelklöße mit Pilzsoße

Zur wür­zi­gen Pilz­so­ße wer­den mit Maro­nen gefüll­te Kar­tof­fel­klö­ße in die­sem Gericht kom­bi­niert. Das ergibt eine ver­lo­cken­de Köst­lich­keit für die kal­te Jah­res­zeit, die sowohl sehr sät­ti­gend als auch ange­nehm wär­mend ist. 

Kokosnuss-Curry

Kokos­nuss wirkt auf­grund sei­nes Gehalts an Laurin­säu­re in Ver­bin­dung mit ande­ren dar­in ent­hal­te­nen Anti­oxi­dan­ti­en anti­pa­tho­gen. Außer­dem lösen die mit­tel­ket­ti­gen Fett­säu­ren der Kokos­nuss ande­re Fet­te und hel­fen dabei, sie aus dem Kör­per zu befördern. 

Elektromagnetische Felder und 5G Kontamination

Ver­bringst du viel Zeit mit Com­pu­tern und com­pu­ter­ge­steu­er­ter Tech­nik? Reist du viel mit dem Flug­zeug? Lebst du in der Nähe eines Mobil­funk­mas­tes? Bist du viel am Han­dy? Dann pro­bie­re die­sen Elek­tro­ma­gne­ti­sche Fel­der und 5G Kon­ta­mi­na­ti­on Brain Shot aus. 

Rosenkohl-Gulasch

Die­ses fett­freie, vega­ne Gulasch hält jede Men­ge Nähr­stof­fe bereit. Rosen­kohl ist ein sehr nahr­haf­tes Gemü­se, das reich an Anti­oxi­dan­ti­en, Phy­to­nähr­stof­fen, den Vit­ami­nen C, A und E sowie an alka­li­sie­ren­den Mine­ra­li­en wie Kal­zi­um, Eisen und Man­gan ist.

Jalapeño-Kartoffel-Popper
Jalapeño-Kartoffel-Popper

Ob als Appe­tit­an­re­ger in fröh­li­cher Run­de oder als klei­ner Snack für zwi­schen­durch, die­se fett­frei­en Kar­tof­fel-Pop­per begeis­tern bei vie­len Anläs­sen. Kar­tof­feln ent­hal­ten viel Kali­um und Vit­amin B6 und sind eine her­vor­ra­gen­de Quel­le für Ami­no­säu­ren, ins­be­son­de­re für Lysin.

Gefüllte Paprikaspalten
Gefüllte Paprikaspalten

Fin­ger­food ganz ein­fach, scharf und fett­frei zube­rei­tet. Papri­ka ist reich an Vit­amin C und stärkt das Immun­sys­tem, wäh­rend Kar­tof­feln eine gute Quel­le für Lys­in sind und als anti­pa­tho­ge­nes Lebens­mit­tel trumpfen. 

Curry-Kartoffelsalat

Die ein­fa­che Zube­rei­tung macht die­sen Salat so beliebt. Kar­tof­feln sind eine her­vor­ra­gen­de Glu­ko­se­quel­le und stel­len die Gly­ko­gen­spei­cher im Gehirn wie­der her, außer­dem sta­bi­li­sie­ren sie die Nebennieren.

Brasilianisches „Käse“-Brot

Die­se lecke­ren klei­nen Brot­bäll­chen sind außen knusp­rig und innen weich. Sie sind der per­fek­te klei­ne Snack für zwi­schen­durch oder auch eine köst­li­che Bei­la­ge zu Gemü­se, Salat oder ande­ren Speisen. 

Rosmarin-Aronia-Sugo mit Heißluftkartoffeln

Hoch­aro­ma­tisch und doch fett­frei ist die­ses köst­li­che Gericht eine unbe­ding­te Emp­feh­lung aus der krea­ti­ven Küche von Gün­ther Karl, natür­lich kon­form bei die­ser beson­de­ren Ernährung. 

Kartoffel-Blumenkohl-Suppe nach Anthony William
Kartoffel-Blumenkohl-Suppe

Die­se cre­mi­ge Kar­tof­fel-Blu­men­kohl-Sup­pe bekommt ihr reich­hal­ti­ges Aro­ma durch das Rös­ten der Zuta­ten, bevor sie püriert wird. Die Sup­pe kann mit Man­del­milch zube­rei­tet wer­den, oder fett­frei mit Brühe.

Döner aus Kartoffelteig mit Salat auf Teller
Döner aus Kartoffelteig

Die­ser vega­ne Döner ist glu­ten­frei und wird aus Kar­tof­fel­teig her­ge­stellt. Eine sehr lecke­re Mahl­zeit, die sich immer wie­der durch Vari­an­ten der Fül­lung und auch der Soße gut abwan­deln lässt.

Nacho-Pommes mit Salsa

Viel­fäl­ti­ge Geschmacks­nu­an­cen aus knusp­ri­gen Pom­mes, fett­frei­er „Nacho-Käse“ Soße, kara­mel­li­sier­ten Zwie­beln, sau­tier­ten Papri­ka­scho­ten, aro­ma­ti­scher Sal­sa und schar­fer Soße machen die­ses Gericht zu einer köst­li­chen Mahlzeit. 

Gefüllte Paprikaschoten

Kar­tof­fel­pü­ree ein­mal anders! Die­se gefüll­ten Papri­ka­scho­ten sehen nicht nur gut aus, son­dern schme­cken noch bes­ser. Zusam­men mit einem grü­nen Salat genos­sen sind sie eine köst­li­che, fett­freie Mahlzeit. 

Paprika-Ragout mit gegrillten Kartoffeltalern

Ein saf­ti­ges und wür­zi­ges Ragout, wel­ches köst­lich zusam­men mit den gegrill­ten Kar­tof­fel­ta­lern schmeckt. Ange­nehm sät­ti­gend und trotz­dem fett­frei ist es eine idea­le Kom­bi­na­ti­on für die Ver­wer­tung von Kar­tof­feln in der kon­for­men Kochkunst. 

Kartoffel-Lauch-Gratin

Ein def­ti­ges, sät­ti­gen­des Gericht, wel­ches mit einer vega­nen Soße aus Kokos- und Cas­hew­milch geba­cken wird. Beson­ders gut geeig­net für die­je­ni­gen, die eine Vor­lie­be für Gra­tin haben und nach kon­for­men Alter­na­ti­ven ohne No-Foods suchen.

Kartoffel-Erbsen-Häppchen

Fin­ger­food vom Feins­ten! Ein­fach gemacht und sehr lecker sind die klei­nen Kar­tof­fel-Erb­sen-Häpp­chen eine schö­ne Mög­lich­keit für einen Snack mal zwi­schen­durch, ein Abend­essen mit Salat als Bei­la­ge oder auch für ein Büfett. 

Blumenkohl-Kartoffelpüree

Ein cre­mi­ges, sät­ti­gen­des Püree aus Kar­tof­feln und Blu­men­kohl, wel­ches sich gut mit jeder Art von Gemü­se kom­bi­nie­ren lässt. Passt auch per­fekt als Fül­lung für Papri­ka. Schnell zube­rei­tet, gelingt mit Leich­tig­keit und ist natür­lich konform.

Paprika-Kartoffel-Gulasch

Die­ses vega­ne Gulasch kommt ganz ohne Fett aus und erhält sein köst­li­ches Aro­ma durch das lang­sa­me Ablö­schen mit rotem Trau­ben­saft. Eine ganz beson­de­re Note ent­steht auch durch einen Hauch Vanil­le­scho­te und Nelke. 

Kartoffel-Dill-Salat

Schnell gemacht und doch so lecker ist die­ser Kar­tof­fel­sa­lat eine schö­ne Ergän­zung zu jedem Mit­tag- oder Abend­essen, Grill, Pick­nick oder gesel­li­gen Bei­sam­men­sein. Der Kar­tof­fel-Dill-Salat lässt sich gut vor­be­rei­ten und schmeckt auch noch am nächs­ten Tag sehr gut.

Aloo Matar

Die­ses indisch inspi­rier­te Gericht ist das ulti­ma­ti­ve Kom­for­tes­sen und ent­hält Erb­sen und Kar­tof­feln in einem mil­den Toma­ten­cur­ry. Die ori­en­ta­li­schen Gewür­ze wie Cur­ry und Garam Masa­la erge­ben zusam­men mit dem Ing­wer und Honig eine außer­ge­wöhn­lich lecke­re und wür­zi­ge Mahlzeit.

Eine knusprige fettfreie Kartoffelwaffel auf einem blau weißem Teller
Fettfreie Kartoffelwaffeln

Ein­fa­cher geht es nicht mehr! Mit nur zwei Zuta­ten las­sen sich köst­li­che, knusp­ri­ge Waf­feln zau­bern, die zu jeder Tages­zeit lecker schme­cken und dem Kör­per hei­len­de Inhalts­stof­fe zuführen. 

de_DEDeutsch