Glutenfreie Linsennudeln mit einer fruchtigen Soße aus Orangensaft machen diese Mahlzeit zu einer gesunden, sehr sättigenden Köstlichkeit.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Diese farbenfrohe Gemüsepfanne mit glutenfreien Linsennudeln ist eine gesunde Alternative zu den sonst verwendeten Weizennudeln.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Linsennudeln (oder Kichererbsennudeln oder Erbsennudeln)
  • 400 g Champignons*
  • 300 g Brokkoli
  • 1 große, rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Eßl. Kokosöl
  • 1 große Saftorange
  • Meersalz*, Pfeffer*
  • Kräuter nach Belieben, z.B. Dill*, Petersilie oder Blattkoriander

Zubereitung:

Als erstes werden die Linsennudeln nach Packungshinweis gekocht. Während das Wasser für die Nudeln kocht, kannst Du die Pilze vierteln.

Anschließend die Zwiebel fein hobeln und in einer Pfanne in dem Klecks Kokosöl leicht anbraten. Nun die vorbereiteten Pilze dazugeben und den Pfannendeckel schließen. Pilze enthalten sehr viel Wasser, daher werden sie auch bei der geringen Fettmenge nicht anbrennen, wenn Du eine mittlere Temperatur wählst.

Währenddessen zerteilst Du den Brokkoli in mundgerechte Stücke. Der obere Stiel kann mit verwertet werden und sollte als erstes zu den Pilzen gegeben werden, da er eine etwas längere Garzeit hat. Dann kommen die Brokkoliröschen dazu. Mit Deckel weitere 4-5 Minuten braten. Als letztes gibst Du die gewürfelten Paprika hinzu und lässt sie noch einmal für ca. 5 Minuten braten. Inzwischen sind die Linsennudeln fertig und machen die Pilz-Brokkoli-Paprika Pfanne komplett.

Als Soße wird der Saft von einer großen Saftorange verwendet. Du kannst auch mehr Saft nehmen, damit das fruchtige Aroma die Nudeln ergänzt. Abschließend nach Belieben Pfeffern, maßvoll salzen und mit frischen, gehackten Kräutern bestreuen.

Linsennudeln sind sehr lecker, wenn sie warm gegessen werden, verlieren aber nach meinem Empfinden an Reiz, wenn das Gericht erkaltet ist. Sie schmecken dann schnell trocken. Daher ist es am besten, wenn diese leckere, gesunde Mahlzeit sofort gegessen wird.

Das Gericht schmeckt auch genauso gut mit Kichererbsennudeln oder Grüne Erbsennudeln

Lass es Dir schmecken!

5 2 Bewertungen
Sterne
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Sieh dir alle Kommentare an

Konforme Rezepte kostenfrei!

Erhalte 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, tollen Angeboten und nützlichen Tipps rund um die Ernährung nach Anthony William*:

*Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon