Selleriesaft

Hibiskus-Limonade lässt sich gut in Eiswürfeln einfrieren und kann dann nach Bedarf zum Aufpeppen von einfachem Wasser verwendet werden. Die Zitronenmelissen-Limonade ist mit Sonnenkraft aufgefüllt und daher besonders heilsam.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zutaten für 1 Glas Zitronenmelissen-Limonade:

  • 3-4 Zweige frische Zitronenmelisse
  • 1-2 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

In ein Glas gefiltertes Wasser kommen 3-4 Zweige Zitronenmelisse. Man kann die Zweige auch klein schneiden, dann werden noch mehr Inhaltsstoffe extrahiert. Das Glas dann für einige Stunden in die Sonne stellen. Je länger es in der Sonne steht, desto dunkler wird das Kräuter-Sonnen-Wasser.

Nach dem Entfernen der Zweige mit 1 TL Zitronensaft und je nach Geschmack mit 1-2 TL Honig süßen. In den Kühlschrank stellen und gut gekühlt genießen!

Für 1 Liter Hibiskus-Limonade:

Zubereitung:

250 ml Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Das Wasser vom Herd nehmen und den getrockneten Hibiskus hinzugeben. Mindestens 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen und zum Abkühlen kühl stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen 750 ml Wasser mit dem Zitronensaft und dem Honig verquirlen, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat und eine glatte Limonade entstanden ist. Wenn der Hibiskustee abgekühlt ist, in die Limonadenbasis einrühren und gekühlt genießen.

Quelle der Hibiskus-Limonade: medicalmedium.com

Fotos: Maarja Urb

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Konforme Rezepte geschenkt!

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.