Bei diesem Gericht handelt es sich um einen köstlichen Eintopf, der aufgrund seiner einfachen, schnellen Zubereitung und der gut lagerfähigen Zutaten bestimmt sehr viele Liebhaber finden wird.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zutaten für 2 – 3 Portionen:

Zubereitung:

Die Kichererbsen entweder über Nacht in Wasser einweichen oder bereits eingelegte Kichererbsen aus dem Glas benutzen. In beiden Fällen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen.

Zwiebeln sowie Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken. Die Cayenne-Schote vom Stiel entfernen, halbieren und – je nach gewünschter Schärfe – entweder auskratzen oder mit den Samen in halbe Ringe schneiden.

Zusammen in einem großen Topf ohne Fett kurz anbraten, dann die Kichererbsen mit dazu geben und ebenfalls nochmals kurz mitrösten. Dabei den bunten Mühlenpfeffer mit hinzugeben.

Mit den stückigen Tomaten ablöschen und den Ahornsirup hinzufügen. Alles ohne Deckel bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten einköcheln lassen.

Zuletzt das Salz sowie die gehackte Petersilie mit hinzugeben, nochmals abschmecken und noch heiß in tiefen Tellern servieren.

Ein herzliches Dankeschön geht an Günther Karl für das leckere Rezept! Mehr fantastische Rezepte von Günther Karl sind in seinem Buch Traditionelle Gerichte konform gekocht zu finden.

Kichererbsen von feuriger Schärfe 1
Buch bestellen
Print Friendly, PDF & Email

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Ernährung nach Anthony William

Jetzt dabei sein und keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.