Bei dieser Kürbissuppe wärmt allein schon die Farbe. Es gibt sie in einer fettfreien Version, aber auch für noch cremigeren Genuss als Variante mit Kokosmilch.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis, ca. 1,2 kg Fruchtfleisch
  • ca. 750 ml Wasser
  • 1 große Zwiebel
  • ca. 2 cm Ingwer, gerieben
  • ca. 2 cm Kurkuma, gerieben
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • optional 200 ml Kokosmilch
  • Petersilie o. Koriander zum Garnieren
  • Coco Aminos Würzsauce*

Zubereitung: 

Den gewaschenen Kürbis halbieren und die Kerne auskratzen. Mit der Schale in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Für die fettfreie Version die Zwiebel in einem Topf in etwas Wasser dünsten, (ansonsten in wenig Kokosöl) dann den geriebenen Ingwer, Kurkuma und die restlichen Gewürze dazugeben.

Nun die Kürbiswürfel in den Topf geben und mit dem kochenden Wasser auffüllen. Die Suppe für 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Dann pürieren und auf Wunsch für die gehaltvolle Variante die Kokosmilch dazugießen. Mit gehackter Petersilie oder Koriander garnieren oder einen Schuss Coco Aminos beifügen.

Guten Appetit! 

5 2 Bewertungen
Sterne
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Sieh dir alle Kommentare an

Konforme Rezepte kostenfrei!

Erhalte 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, tollen Angeboten und nützlichen Tipps rund um die Ernährung nach Anthony William*:

*Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!