Suche

Entdecke das große Sortiment an AW-konformen Produkten:

Entdecke das große Sortiment an AW-konformen Produkten:

Morgenroutine

Für die Entlastung der Leber und die damit verbesserte Entgiftungsleistung ist der sogenannteLeberentlastungs-Vormittag bekannt geworden. Diese Morgenroutine besteht im Wesentlichen aus drei verschiedenen Bestandteilen und wird hier in seinen einzelnen Schritten vorgestellt.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du noch nicht ver­traut mit den Emp­feh­lun­gen unse­res Lieb­lings­au­tors bist, dann gibt dir die­ser Arti­kel einen kur­zen Über­blick über den Leber­ent­las­tungs-Vor­mit­tag. Die­ser Ablauf soll­te regel­mä­ßig zu dei­ner Mor­gen­rou­ti­ne wer­den, damit du den opti­ma­len Nut­zen der vor­ge­stell­ten Hilfs­mit­tel für dei­ne Gesund­heit erfährst. 

1. Zitronenwasser

Für einen hal­ben Liter Zitro­nen­was­ser (ZiWa) wird der Saft einer hal­ben Zitro­ne oder Limet­te dazu­ge­ge­ben. Das Was­ser soll­te nicht warm oder heiß sein, son­dern Zim­mer­tem­pe­ra­tur haben. Es ist mög­lich, die Men­ge bis zu einem Liter ZiWa am Mor­gen zu erhö­hen. Wenn das Zitro­nen­was­ser als zu sau­er emp­fun­den wird, dann kann ein Tee­löf­fel Honig dazu­ge­ge­ben wer­den. Für den Anfän­ger kann die Men­ge auch gerin­ger als ein hal­ber Liter sein und lang­sam gestei­gert wer­den. ZiWa dient der Leber als hoch­will­kom­me­ne Spü­lung nach der har­ten Arbeit der Mor­gen­stun­den. Es ist eine wun­der­ba­re Mög­lich­keit, um den Kör­per zu hydrie­ren. Die los­ge­lös­ten Gif­te kön­nen mit die­sem ers­ten Bau­stein der Mor­gen­rou­ti­ne erst rich­tig aus­ge­schie­den werden.

2. Selleriesaft als Kernstück der Morgenroutine 

Nach dem Zitro­nen­was­ser wird min­des­tens 15 Minu­ten, bes­ser 30 Minu­ten Abstand zum nun fol­gen­den Sel­le­rie­saft (SeSa) eingehalten. 

Die Emp­feh­lung zur Mor­gen­rou­ti­ne lau­tet, jeden Mor­gen auf nüch­ter­nen Magen min­des­tens einen hal­ben Liter frisch ent­saf­te­ten Sel­le­rie­saft zu trin­ken. (Das ZiWa been­det nicht die Nüch­tern­heit, wenn der Abstand min­des­tens 15 Minu­ten, bes­ser 30 Minu­ten zum Sel­le­rie­saft ist). Der Saft darf kei­ner­lei Zusät­ze ent­hal­ten, also weder Apfel­saft, Zitro­nen­saft noch Was­ser. Eine Stau­de Sel­le­rie ergibt je nach Jah­res­zeit und Grö­ße ca. 350 – 550 ml Sel­le­rie­saft. Sel­le­rie­saft ent­fal­tet sei­ne wun­der­vol­le Wir­kung nur, wenn er pur getrun­ken wird. Alle noch vor­han­de­nen Faser­stof­fe soll­ten mit­tels Sieb oder Nuss­milch­beu­tel vor­her ent­fernt wer­den. Am leich­tes­ten funk­tio­niert das Ent­saf­ten mit einem Ent­saf­ter, aller­dings kann auch ein guter Hoch­leis­tungs­mi­xer den Sel­le­rie ent­saf­ten. Hier­bei ist es wich­tig, dass kei­ner­lei Was­ser zum Sel­le­rie dazu­ge­ge­ben wer­den darf, sonst ist die Heil­wir­kung nicht mehr gege­ben. Nach dem Mixen wie oben erwähnt gut absieben!

3. Heavy Metal Detox Smoothie

Der Schwer­me­tall Ent­gif­tungs Smoothie (HMDS) wird frü­hes­tens 15 Minu­ten, bes­ser 30 Minu­ten, nach dem Sel­le­rie­saft getrun­ken. Für vie­le Anhän­ger ist die­ser drit­te Bestand­teil der Mor­gen­rou­ti­ne das regel­mä­ßi­ge Früh­stück. Er ent­gif­tet nicht nur alle Arten von Metal­len, son­dern hilft auch Plas­tik aus dem Kör­per aus­zu­lei­ten und Strah­lung zu redu­zie­ren. Der HMDS besteht im Wesent­li­chen aus 5 wich­ti­gen Bestand­tei­len, außer­dem kom­men als Glu­ko­se­trä­ger und für den bes­se­ren Geschmack noch Bana­nen und Oran­gen­saft dazu. Am bes­ten wirkt der Hea­vy Metal Detox Smoothie, wenn er mit allen vor­ge­schrie­be­nen Zuta­ten zube­rei­tet wird, aber das Mini­mum für eine effek­ti­ve Wir­kungs­wei­se sind min­des­tens 3 der fol­gen­den 5 Zutaten. 

Mengenangaben des 3. Teils der Morgenroutine 

Zuta­ten für den HMDS:

Alle Zuta­ten in einen Mixer geben und 1 – 2 Minu­ten mixen, bis die gewünsch­te Kon­sis­tenz erreicht ist. Wenn sich nach dem HMDS irgend­wann der Hun­ger auf ein 2. Früh­stück mel­det, dann sind 2 ‑3 rot­scha­li­ge Äpfel die bes­te Wahl, da sie die Schwer­me­tall­ent­gif­tung noch ein­mal auf eine tie­fe­re Ebe­ne bringen. 

Welt­weit haben Hun­dert­tau­sen­de Men­schen den segens­rei­chen Nut­zen der Mor­gen­rou­ti­ne erkannt und wen­den die­se täg­lich an. Jeder hat es in der Hand, eigen­ver­ant­wort­lich sein Wohl­be­fin­den auf eine bes­se­re Stu­fe zu brin­gen. Unser Lieb­lings­au­tor hat uns die Werk­zeu­ge dafür bereit­ge­stellt, nun möge sie jeder kraft­voll anwenden!

Video: Maar­ja Urb

Musik im Video: ben​sound​.com

Quel­le

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

Bild von Astrid Späth
Astrid Späth
Astrid Späth ist seit 2019 mit großer Begeisterung dabei, diesen Lebensstil für sich und ihre Familie umzusetzen. Dabei ist es eine Herausforderung für sie, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche der Familienmitglieder kulinarisch zu meistern, was mit steigendem Wissen immer besser gelingt.
Selleriesaft Männchen

Newsletter

Trage dich hier kostenfrei ein:

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
Wilde Blaubeeren

Spare 5 % auf wilde Blaubeeren aus Kanada mit Gutscheincode: SELLERIESAFT

Vimergy Supplemente

Die empfohlenen Nahrungsergänzungen sind hier erhältlich:

Buchempfehlungen
Kasimir + Lieselotte

Spare 5 % auf konforme Produkte wie Dulse oder das Bio-Glycerin mit Gutschein: SELLERIESAFT

de_DEDeutsch