Nebennieren-Snacks

Zur Unterstützung der Nebennieren sind diese Snacks ein wichtiger Bestandteil der Heilung. Sie sollten spätestens alle 90 - 120 Minuten gegessen werden.

Nebennieren-Snacks

  • Apfel, Sellerie und Datteln
  • Orange, Avocado und Spinat
  • Süßkartoffel, Grünkohl und Zitronensaft
  • Gurken, Avocado und Limettensaft
  • Bananen, Datteln und Römersalat
  • Kokosnusswasser, getrocknete Aprikosen und Sellerie
  • Kokosnusswasser, Banane und Spinat
  • Birne, Beeren und Feldsalat
  • Mango, Feigen und Sellerie
  • Orangen, Koriander und Buttersalat
  • Himbeeren, Mandarinen und grüner Blattsalat
  • Beeren, roher Honig und Gurke
  • Apfel, Dattel und Mangold
  • Bananen, Trauben und roter Blattsalat
  • Apfel, Blumenkohl und Gurke
  • Wassermelone mit Limettensaft und Selleriesaft

Quelle: medicalmedium.com/blog/16-snacks-for-adrenal-fatigue

Die Nebennierensnacks solltest du alle 90 – 120 Minuten zu dir nehmen. Es kann auch sein, dass du sie alle 30 – 60 Minuten brauchst, um deine Nebennieren zu regenerieren und kein Adrenalin auszuschütten.

Konforme Rezepte

Erhalte 1x im Monat eine hilfreiche E-Mail mit konformen Rezepten, guten Angeboten und nützlicher Unterstützung:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon

5
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei

Wie lange soll man das machen? Nur so lange, bis man sich an die neue Ernährungweise gewöhnt hat? denn so eine Ernährungsumstellung bedeutet ja auch Stress für den Körper und somit mehr Adrenalinausstoß, mit denen die Nebennieren fertig werden müssen. Wenn der Körper sich aber soweit regeneriert hat, dass er die meisten Gifte ausgeleitet hat, der Körper „rein“ ist und alle Organe nach den Naturgesetzen richtig funktionieren, braucht man dann diese vielen Snacks noch bis an sein Lebensende? Was sagt AW dazu?

Heidrun Matt-Ptacek

Mich interessieren die Rezepte

Jen

Hallo! Wie viel dieser NNS sollte ich dann essen? Genügt nur jeweils ein Bissen, also eine Minimenge? Und hilft das auch nachts bei Schlaflosigkeit?

Liebe Grüße

Nach oben