Selleriesaft & Co

Zur Unterstützung der Nebennieren sind diese Snacks ein wichtiger Bestandteil der Heilung. Sie sollten spätestens alle 90 - 120 Minuten gegessen werden.

Nebennieren-Snacks

  • Apfel, Sellerie und Datteln
  • Orange, Avocado und Spinat
  • Süßkartoffel, Grünkohl und Zitronensaft
  • Gurken, Avocado und Limettensaft
  • Bananen, Datteln und Römersalat
  • Kokosnusswasser, getrocknete Aprikosen und Sellerie
  • Kokosnusswasser, Banane und Spinat
  • Birne, Beeren und Feldsalat
  • Mango, Feigen und Sellerie
  • Orangen, Koriander und Buttersalat
  • Himbeeren, Mandarinen und grüner Blattsalat
  • Beeren, roher Honig und Gurke
  • Apfel, Dattel und Mangold
  • Bananen, Trauben und roter Blattsalat
  • Apfel, Blumenkohl und Gurke
  • Wassermelone mit Limettensaft und Selleriesaft

Die Nebennierensnacks solltest du alle 90 – 120 Minuten zu dir nehmen. Es kann auch sein, dass du sie alle 30 – 60 Minuten brauchst, um deine Nebennieren zu regenerieren und kein Adrenalin auszuschütten.

Quelle: medicalmedium.com

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

15 Antworten

  1. Wie lange soll man das machen? Nur so lange, bis man sich an die neue Ernährungweise gewöhnt hat? denn so eine Ernährungsumstellung bedeutet ja auch Stress für den Körper und somit mehr Adrenalinausstoß, mit denen die Nebennieren fertig werden müssen. Wenn der Körper sich aber soweit regeneriert hat, dass er die meisten Gifte ausgeleitet hat, der Körper „rein“ ist und alle Organe nach den Naturgesetzen richtig funktionieren, braucht man dann diese vielen Snacks noch bis an sein Lebensende? Was sagt AW dazu?

    1. Im Idealfall spürst Du ganz deutlich, wie gut Dir das Nebennieren Snacken tut. Daher besteht das Bedürniss danach, es möglichst so beizubehalten. Der Körper wird auch nie ‚fertig‘ mit dem Entgiften, da ja in der heutigen Zeit ständig neue Belastungen für ihn dazu kommen. Daher sind die NNS fürs ganze Leben gedacht als Unterstütung für diese hart arbeitenden Drüsen.

  2. Hallo! Wie viel dieser NNS sollte ich dann essen? Genügt nur jeweils ein Bissen, also eine Minimenge? Und hilft das auch nachts bei Schlaflosigkeit?

    Liebe Grüße

    1. Hallo Jen,
      2-3 Bissen dürfen es schon jeweils sein. Wenn Du nur 2 Bissen schaffst, dann ist es aber allemal besser als gar keine NNS zu essen. Bei Schlafstörungen sind diese Snacks in der Regel nicht ausreichend, da solltest Du das volle Programm fahren mit Selleriesaft, Heavy Metal Detox Smoothie, Vermeiden der no-foods und so weiter. Kennst Du das Kapitel über Schlafstörungen im Schilddrüsenbuch? Das ist sehr ausführlich und zeigt viele mögliche Ursachen der Schlafstörungen auf.
      Liebe Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

      1. Liebe Astrid,
        Danke für deine Antwort. Ich habe das Schilddrüsenbuch gelesen, setze da auch vieles um (z.B. viel Mango, Süßkartoffel essen, abends Dattel und Honig, Schlafengel um Hilfe bitten, Sterne anschauen etc) fahre seit einem Jahr fast das volle Programm, (zuvor ging es eigentich ein weiteres dreiviertel Jahr in die Richtung, also insgesamt schon 1,75 Jahre), wobei vielleicht alle 4 Wochen mal ein No-food dabei ist, z.B. beiße ich dann mal von einem belegten Brötchen oder einer Pizza o.ä. HMDS habe ich erst seit ca. 2 Wochen hinzugefügt. NEMS nehme ich auch ein (Zinksulfat, Ester C, L-Lysin, Katzenkralle, Melisse, Magnesium, Vit B12, zuvor sogar noch mehr.)

        Liebe Grüße
        Jen

        1. Hallo Jen,
          nach dem, was Du schon alles umsetzt, bist Du auf einem sehr guten Weg. Wenn der HMDS dann auch noch lange genug wirken konnte und Du weiterhin geduldig dabei bleibst, wird der Erfolg nicht ausbleiben. Alles Liebe für Dich.
          Astrid

  3. Ist es wichtig, die angeführten Snack Beispiele immer in der dreier Kombi zu essen?
    Aus welchem Buch sind diese Beispiele?
    Bzw. In welchem Buch geht Anthony explizit auf Nebennierenschwäche ein?
    Danke für eine Antwort.
    Liebe Grüße Claudia

    1. Liebe Claudia,
      ja, es ist wichtig, die Dreier Kombi einzuhalten, weil so dem Körper immer die Kombination aus Glukose, Kalium und Natrium zur Verfügung steht. Anthony William geht in seinem 1. Buch ‚Mediale Medizin‘ näher auf die Nebennierenschwäche ein. Die Beispiele sind von Anthonys Webseite.
      Liebe Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

  4. Kann Ich die dreier Kombi auch als Smoothie trinken?? Und z.b Morgens eine en Liter zubereiten und dann alle anderthalb /zwei Stunden Davon trinken?
    Sonnige Grüsse Patricia

  5. Vor eineinhalb Jahren hatte ich schon einmal mit der Ernährung nach AW angefangen, aber nur ein paar Monate durchgehalten. Wahrscheinlich war ich zu schnell mit allem. Jatzt hab ich erneut begonnen und bin total begeistert von den Nebennierensnacks. Bei dem Snack Süßkartoffel, Grünkohl und Zitronensaft isst man die Süßkartoffel roh oder gegart?

    1. Wie schön, dass Du Dir noch einmal eine Chance gibst mit Anthony Williams Wissen zu experimentieren. Der Snacks ist im Idealfall roh zu essen, wenn Du es aber noch nicht vertragen solltest, dann dämpfe die Süßkartoffel.
      Liebe Grüße

      1. Vielen Dank für die schnelle Antwort, ich werde es mit roher Süsskartoffel probieren und schauen, wie es damit geht. Ich finde Eure Arbeit ganz toll, ein großes Dankeschön dafür. Liebe Grüße Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ernährung nach Anthony William

Erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Praxistipps und exklusive Vimergy-Rabatte rund um die Medical Medium Ernährung kostenlos per E-Mail:

Abmeldung jederzeit möglich. Eine E-Mail im Monat. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.