Nebennieren-Snacks

Nebennieren-Snacks

  • Apfel, Sellerie und Datteln
  • Orange, Avocado und Spinat
  • Süßkartoffel, Grünkohl und Zitronensaft
  • Gurken, Avocado und Limettensaft
  • Bananen, Datteln und Römersalat
  • Kokosnusswasser, getrocknete Aprikosen und Sellerie
  • Kokosnusswasser, Banane und Spinat
  • Birne, Beeren und Feldsalat
  • Mango, Feigen und Sellerie
  • Orangen, Koriander und Buttersalat
  • Himbeeren, Mandarinen und grüner Blattsalat
  • Beeren, roher Honig und Gurke
  • Apfel, Dattel und Mangold
  • Bananen, Trauben und roter Blattsalat
  • Apfel, Blumenkohl und Gurke
  • Wassermelone mit Limettensaft und Selleriesaft

Quelle: medicalmedium.com/blog/16-snacks-for-adrenal-fatigue

Zusätzliche Heilungssnacks von Muneeza:

  • Selleriestäbchen mit Datteln
  • Feigen und Selleriestangen
  • Selleriestangen mit Mandel- oder Sonnenblumenmus
  • Apfelscheiben mit Mandelmus
  • Hanfsamen mit Apfelscheiben und Selleriestange
  • Blumenkohl, Gurke und Sellerie
  • Datteln, Blumenkohl und Gurke
  • Orangen
  • Wassermelone und Sellerie (Saft oder Stange)

Hier findest Du Muneezas Webseite.

Die Nebennierensnacks solltest du alle 90 – 120 Minuten zu dir nehmen. Es kann auch sein, dass du sie alle 30 – 60 Minunten brauchst, um deine Nebennieren zu regenerieren und kein Adrenalin auszuschütten.

2 Kommentare

  • Wie lange soll man das machen? Nur so lange, bis man sich an die neue Ernährungweise gewöhnt hat? denn so eine Ernährungsumstellung bedeutet ja auch Stress für den Körper und somit mehr Adrenalinausstoß, mit denen die Nebennieren fertig werden müssen. Wenn der Körper sich aber soweit regeneriert hat, dass er die meisten Gifte ausgeleitet hat, der Körper „rein“ ist und alle Organe nach den Naturgesetzen richtig funktionieren, braucht man dann diese vielen Snacks noch bis an sein Lebensende? Was sagt AW dazu?

    Antworten
    • Im Idealfall spürst Du ganz deutlich, wie gut Dir das Nebennieren Snacken tut. Daher besteht das Bedürniss danach, es möglichst so beizubehalten. Der Körper wird auch nie ‚fertig‘ mit dem Entgiften, da ja in der heutigen Zeit ständig neue Belastungen für ihn dazu kommen. Daher sind die NNS fürs ganze Leben gedacht als Unterstütung für diese hart arbeitenden Drüsen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben