Suche

Original AW-Empfehlungen aus den USA:

Original AW-Empfehlungen aus den USA:

Pikanter Nudelsalat „Mayo-Art“

Köstliche Reisnudeln machen diesen pikanten Nudelsalat zu einem unwiderstehlichen Genuss, daher ist er der perfekte Salat für ein Sommerfest. Raffiniert ist auch der Essiggurken-Ersatz aus eigener Herstellung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuta­ten für 10 – 12 Portionen:

Mari­nier­te Gurken: 

Mari­na­de für den Salat: 

Ein­la­ge:

  • 1 kg Pro­bi­os Bio Voll­korn­reis Chif­fe­ri (Gabelspa­ghet­ti) – mit die­sen Hörn­chen schmeckt der Salat am bes­ten. Man schmeckt nicht, dass die­se Nudeln aus Reis­mehl gemacht sind.
  • 1 rote Paprika
  • 1 gel­be Paprika

Zube­rei­tung:

Zuerst die Gur­ken-Mari­na­de aus Zitro­nen­saft, Ahorn­si­rup und Salz her­stel­len. Alles zusam­men in eine gro­ße Schüs­sel geben und gut mischen. Die Salat­gur­ken hal­bie­ren, innen aus­krat­zen, die Hälf­ten jeweils der Län­ge nach noch­mals drit­teln oder vier­teln und danach wür­feln. Die Gur­ken­wür­fel in die Mari­na­de ein­le­gen und min­des­tens 1 Stun­de zie­hen lassen.

Die Cas­hew­nüs­se soll­ten eben­falls eini­ge Stun­den in Was­ser ein­ge­weicht wer­den, (ide­al über Nacht). Danach noch ein­mal gut abspü­len und abtrop­fen lassen. 

Die Nudeln nach Packungs­an­lei­tung in Salz­was­ser kochen (mög­lichst bis knapp vor Ende der Koch­zeit) und noch sehr biss­fest absie­ben. Sofort mit kal­tem Was­ser abspü­len und gut abtrop­fen lassen.

Für die Salat-Mari­na­de alle Zuta­ten in einen Mixer geben. Dabei Knob­lauch und Zwie­beln vor­her schä­len sowie grob zer­klei­nern. Alles zusam­men bei höchs­ter Stu­fe für 60 Sekun­den mixen. 

Die Papri­ka­scho­ten ent­ker­nen und in etwa der Grö­ße der Gur­ken­stü­cke würfeln.

Erkal­te­te Nudeln, die Salat-Mari­na­de sowie die ein­ge­leg­ten Gur­ken­stü­cke samt Flüs­sig­keit in eine gro­ße Schüs­sel geben und ver­men­gen. Noch­mals mit Kala Namak und Sumach abschmecken. 

Durch das Weg­las­sen von Cas­hew­ker­nen und Cas­hew­milch kann der Salat auch fett­frei zube­rei­tet wer­den. Natür­lich geht damit der typi­sche Geschmack „Mayo-Art“ verloren.

Hin­weis: Ursprüng­lich war die­ser Salat mit Sim­ply-Man­del­creme zube­rei­tet wor­den. Der Her­stel­ler hat aller­dings mitt­ler­wei­le die Rezep­tur geän­dert, sodass die­se Creme nicht mehr kon­form ist. Im Video ist noch das Ursprungs-Rezept zu sehen. Gün­ther Karl hat das Rezept inzwi­schen mit Cas­hew­nüs­sen und Cas­hew­milch abgeändert. 

Mehr sol­cher fan­tas­ti­scher Rezep­te sind in Gün­ther Karls Koch­bü­chern zu finden:

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

Selleriesaft Männchen

Bleibe auf dem Laufenden!

Trage dich hier ein und erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Praxistipps, Spargutscheine und Motivation gratis:

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
Wilde Blaubeeren

Spare 5 % auf wilde Blaubeeren aus Kanada mit Gutscheincode: SELLERIESAFT

Vimergy Supplemente

Die empfohlenen Nahrungsergänzungen sind hier erhältlich:

Buchempfehlungen
Kasimir + Lieselotte

Spare 5 % auf konforme Produkte wie Dulse oder das Bio-Glycerin mit Gutschein: SELLERIESAFT

de_DEDeutsch