Selleriesaft

Der Klassiker als Plant-based Variante. Frische Tomatensoße und fettfreie Kartoffelcreme machen diese vegane Zucchini Lasagne zu einer wunderbar leichten und konformen Version ohne Gluten und Milch.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zuta­ten:

  • 4 – 5 klei­ne bis mitt­le­re Zucchini
  • 5 bis 6 fri­sche Basi­likum­blät­ter, gehackt

Für die Kartoffelcreme: 

Für die Marinara-Soße: 

  • 800 g fri­sche, zer­klei­ner­te oder gewür­fel­te Tomaten
  • 1 Zwie­bel, gewürfelt
  • 3 Knob­lauch­ze­hen, gehackt
  • 1 Tee­löf­fel getrock­ne­ter Oregano
  • 1 Tee­löf­fel getrock­ne­ter Thymian
  • 1 klei­nes Bund fri­sches Basi­li­kum, gehackt

Zube­rei­tung:

Die Zuc­chi­ni waschen, die Enden abschnei­den und der Län­ge nach in ca. 0,6 cm dicke Schei­ben hobeln. Die Schei­ben auf meh­re­re mit Back­pa­pier aus­ge­leg­te Back­ble­che ver­tei­len und ca. 20 – 25 Minu­ten mit Umluft backen. Soll­ten die Schei­ben danach noch zu viel Flüs­sig­keit haben, die Feuch­tig­keit vor­sich­tig mit Küchen­krepp abtup­fen. Abküh­len lassen. 

Für die Kar­tof­fel­creme die Kar­tof­feln in einem Topf mit Dampf­ein­satz in ca. 15 – 20 Minu­ten weich dämp­fen. Dann in einen Mixer geben und zusam­men mit dem Zwie­bel­pul­ver, Zitro­nen­saft, Pfeil­wur­zel­stär­ke und even­tu­ell etwas Was­ser zu einer cre­mi­gen Mas­se mixen. 

Die fri­schen Toma­ten zer­klei­nern und in einem Topf zusam­men mit Zwie­bel, Knob­lauch­ze­hen und den getrock­ne­ten Gewür­zen bei star­ker Hit­ze 20 Minu­ten kochen, bis sich eine dick­flüs­si­ge Kon­sis­tenz ergibt. Jetzt das Basi­li­kum ein­rüh­ren und 10 Minu­ten abküh­len lassen. 

Für die Lasa­gne den Boden einer Auf­lauf­form mit einer Schicht geba­cke­ner Zuc­chi­ni leicht über­lap­pend bede­cken. Die nächs­te Schicht besteht aus etwas Toma­ten­sauce und danach die Kar­tof­fel­creme. Die­se Schich­tung solan­ge wie­der­ho­len, bis die Lasa­gne auf­ge­baut ist, das sind ca. 3 – 5 Schich­ten, je nach Grö­ße der Auf­lauf­form. Als obers­te Schicht schließt die Kar­tof­fel­creme ab. 

In der Mit­te des Ofens bei 180 °C für ca. 40 Minu­ten backen, bis die Ober­sei­te leicht gebräunt ist. Min­des­tens 20 Minu­ten abküh­len las­sen, damit die Soße schön ein­dickt. Mit fri­schem Basi­li­kum servieren. 

Guten Appe­tit!

Die Men­ge reicht für ca. 4 Portionen. 

Quel­le: medi​cal​me​di​um​.com

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Konforme Rezepte geschenkt!

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Kochbuch-Verlosung

Konform nach Anthony William

3x

Jetzt teilnehmen:

Trage dich in unseren Newsletter ein und nimm damit automatisch an der Verlosung teil. Du erhältst ca. 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, Produkten und Hilfe rund um Anthony William:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

P.S. Du kannst auch teilnehmen, wenn du dich schon früher in unseren Newsletter eingetragen hast, einfach noch einmal oben eintragen. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 12. Oktober 2022 und die Gewinner werden per E-Mail-benachrichtigt. Großer Dank geht an Maria Elisabeth Zeller für das Bereitstellen der Kochbücher. Vielen lieben Dank!  

P.P.S. Hier ist das Rezeptbuch käuflich erhältlich.