Knusprige Haferkekse ganz ohne Gluten, raffinierten Zucker und ungesunde Fette. Diese Köstlichkeit ist für jeden verwöhnten Gaumen ein Schmaus.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel die glutenfreien Haferflocken, das glutenfreie Hafermehl (kann auch aus Haferflocken im Mixer hergestellt werden), das Backpulver, das Natron und das Meersalz verrühren.

In einer anderen Schüssel Kokosöl, Kokosblütenzucker, Ahornsirup und Vanille verquirlen, bis eine einheitliche Mischung entsteht.

Nun die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzufügen und rühren, bis alles gut vermischt ist. Die Mischung wird sehr klebrig sein.

Mit den Händen kleine Kugeln formen und diese auf das Backblech legen. Mit der flachen Hand oder dem Boden eines Trinkglases die Kugeln zu runden Keksen drücken. Die Menge ergibt entweder 16 dünne Kekse oder 12 üppige Kekse.

Im Ofen je nach Dickegrad 8 – 12 Minuten backen.

Guten Appetit!

Quelle: medicalmedium.com

2 Antworten

  1. Super lecker 😄😋
    Ich habe noch etwas gemahlene Mandeln hinzugefügt und einen Teil mit Kakao Pulver gemacht . Da sind der Phantasie ja keine Grenzen gesetzt 😊

    1. Klingt auch sehr lecker. Beim Kakao ist Vorsicht geboten, er sollte aufgrund des Koffeins nur selten oder besser garnicht verwendet werden.
      Liebe Grüße
      Astrid vom Team Selleriesaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ernährung nach Anthony William

Trage dich gerne hier ein und erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Tipps und relevante Angebote (z.B. Vimergy Gutscheine) rund um den Lifestyle nach Anthony William geschenkt!

Abmeldung jederzeit möglich. Etwa 1 bis 2 E-Mails im Monat. Die Einwilligung erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.