Kichererbsen Quiche

Eine leckere Quiche, die auf der Basis von Kichererbsenmehl auch auf Fette verzichtet. Sehr sättigend und vielseitig abwandelbar. Kalt und warm ein Genuss!
Video abspielen

Die Vielfalt der bunten Gemüse macht diese Kichererbsen Quiche zu einer köstlichen Speise. Die Zusammenstellung der verschiedenen Gemüse in dieser köstlichen Quiche ist ein wahres Kraftpaket.

Brokkoli z.B. ist nicht nur ein Kraftpaket bzgl. seiner Röschen, sondern hat in seinen Strünken noch unentdeckte Schwefelverbindungen, die auf zweierlei Art dem Körper zugute kommen. Zunächst wirken sie im Darm wie ein hemmendes Gas und rücken unerwünschten Bakterien und Mikroorganismen energisch zu Leibe. Außerdem erreichen sie auch die Leber und helfen dem Immunsystem, Pathogene in Schach zu halten.

Grüner Spargel ist ein weiterer Schatz aus dem Füllhorn der Natur. Er ist ein wahrer Jungbrunnen für die Leber und wird so eine unschätzbare Hilfe bei der Heilung von neurologischen Störungen.
Des Weiteren enthält grüner Spargel leicht absorbierbare B-Vitamine, die besonders in Zeiten von viel Stress die Vitamin-B-Vorräte schnell wieder auffüllen. Aber sein Nutzen geht noch viel weiter: Die Nebennieren profitieren von der Fülle an Mineralstoffen und Spurenelementen wie Phosphor, Eisen, Magnesium, Zink, Chrom, Selen und Molybdän.

Zutaten:

Zubereitung:

Den Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen, dabei auch die kleinen Stiele mit verwenden. Die gewaschenen Tomaten halbieren. Den Spargel nach Bedarf schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die geschälten Zwiebeln würfeln. Den Knoblauch nicht schälen, er kommt zunächst ungeschält zum Einsatz.

Nun das vorbereitete Gemüse, (auch die ungeschälten Knoblauchzehen) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 15-20 Minuten im Ofen bei 200° C backen.
Inzwischen das Kichererbsenmehl mit dem Salz und den Gewürzen mischen. Dann mit dem Wasser und dem Zitronensaft in einer großen Schüssel zu einem Teig verrühren.
Nun zuerst den Knoblauch schälen und etwas klein schneiden und zum Teig geben.

Das Gemüse nach dem Backen in den vorbereiteten Teig heben und gut vermengen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform oder in eine Quicheform füllen.

Die Kichererbsen Quiche bei 200° C für 30 Minuten im Ofen backen.
Sie schmeckt sowohl warm als auch kalt sehr gut und lässt sich auch prima einfrieren. Bei der Zusammenstellung des Gemüses sind auch Varianten mit Paprika, Pilzen und Zucchini wunderbar geeignet

Guten Appetit!

Original:

medicalmedium.com/blog/chickpea-quiche

Konforme Rezepte

Erhalte 1x im Monat eine hilfreiche E-Mail mit konformen Rezepten, guten Angeboten und nützlicher Unterstützung:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Henriette

Hallo, das ist doch ein Rezept von ANTHONY William direkt aus seinem Buch. Da sollte man auch die quelle angeben! Das verstößt gegen Rechte.

Nach oben