Vielfältige Geschmacksnuancen aus knusprigen Pommes, fettfreier „Nacho-Käse“ Soße, karamellisierten Zwiebeln, sautierten Paprikaschoten, aromatischer Salsa und scharfer Soße machen dieses Gericht zu einer köstlichen Mahlzeit.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zutaten:

  • 900 g Kartoffeln, in Pommes geschnitten
  • 1 mittelgroße, dünn geschnittene Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 140 g dünn geschnittene rote, orange und/oder gelbe Paprika
  • 2-3 EL scharfe Sauce nach Geschmack (zubereitet aus gemixten Tomaten oder Tomatenmark, roten Paprika, Knoblauchzehen, Peperoni und Zitronensaft)
  • 10 g frischer Koriander zum Garnieren

Nacho-Käse-Soße:

Salsa:

  • 4-5 mittelgroße Tomaten, fein gehackt
  • ½ rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • ½ Serrano-Pfefferschote oder Jalapeño, fein gehackt
  • 10-15 g gehackter frischer Koriander
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel* (optional)

Zubereitung:

Den Ofen auf 220 °C vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Pommes einlagig auf einem Backblech ausbreiten und braten oder in eine Heißluftfritteuse geben und 30-40 Minuten lang luftbacken. Zwischendurch einmal halb umdrehen, bis sie schön gebräunt sind. Als Alternative kann man vorher ganze Kartoffeln dämpfen und diese in Pommes schneiden und 10-15 Minuten lang im Ofen backen oder kurz in die Heißluftfritteuse geben.

In einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze die Zwiebeln in ca. 5 Minuten glasig kochen, dabei etwas Wasser dazugeben, damit sie nicht anbrennen. Wenn die Zwiebeln fertig sind, wird der Knoblauch hinzugegeben und weitere 1-2 Minuten mitgebraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Als Nächstes wird die Paprika in der Pfanne auf mittlerer Hitze für 3-5 Minuten gebraten, wieder unter Beigabe von etwas Wasser, damit nichts anbrennt. Solange kochen, bis sie weich und gebräunt sind. Herausnehmen und beiseite stellen.

Für den Nacho-Käse die Kartoffel- und Karottenwürfel in einem Topf mit Dampfaufsatz innerhalb von 15-20 Minuten dämpfen, bis sie weich sind. In einen Mixer geben und mit Kurkuma, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Wasser (falls erforderlich) sehr glatt pürieren.

Für die Salsa die gehackten Tomaten, die rote Zwiebel, den Limettensaft, den Knoblauch, den Serrano-Pfeffer, den Koriander und den Kreuzkümmel in einer mittelgroßen Schüssel gleichmäßig vermischen. 

Die knusprigen Pommes auf Tellern anrichten und mit den karamellisierten Zwiebeln, gekochter Paprika, Nacho-Käse-Soße, Salsa, scharfer Sauce und frischem Koriander garnieren. Sofort servieren.

Guten Appetit!

Quelle: medicalmedium.com

Fotos: Maarja Urb

Print Friendly, PDF & Email

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Ernährung nach Anthony William

Jetzt dabei sein und keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.