Suche

Entdecke das große Sortiment an AW-konformen Produkten:

Entdecke das große Sortiment an AW-konformen Produkten:

Rosenkohl-Gulasch

Dieses fettfreie, vegane Gulasch hält jede Menge Nährstoffe bereit. Rosenkohl ist ein sehr nahrhaftes Gemüse, das reich an Antioxidantien, Phytonährstoffen, den Vitaminen C, A und E sowie an alkalisierenden Mineralien wie Kalzium, Eisen und Mangan ist.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuta­ten für 4 Por­tio­nen:

Zube­rei­tung:

Die Kar­tof­feln gut waschen und samt Scha­le in gleich­mä­ßi­ge, gleich gro­ße Wür­fel schnei­den. Auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech legen und bei 250 Grad Umluft im vor­ge­heiz­ten Back­ofen etwa 35 ‑45 Minu­ten backen, bis sie schön gol­dig sind.

Den Rosen­kohl put­zen (es soll­ten etwa 900 Gramm ver­blei­ben) und in Salz­was­ser 8 Minu­ten kochen. Dann absie­ben und zur Sei­te stellen.

Die Zwie­beln grob wür­feln, den Knob­lauch fein hacken. Bei­den zusam­men in einem gro­ßen Topf ohne Fett scharf anbra­ten. Das Toma­ten­mark hin­zu­ge­ben und eben­falls kurz anrös­ten. Dann mit dem Trau­ben­saft ablö­schen und mit einem Holz­scha­ber den Boden­satz lösen. Nun Aro­nia­saft und Gemü­se­brü­he sowie den Rosen­kohl hin­zu­ge­ben, und alles wie­der auf­ko­chen. Auf mitt­le­rer Flam­me noch­mals etwa 5 Minu­ten köcheln lassen.

Zuletzt die Gewür­ze hin­zu­ge­ben und den Ahorn­si­rup angie­ßen. Alles gut ver­men­gen und vom Herd neh­men. Das Gulasch soll­te nun noch eini­ge Minu­ten ruhen und dabei leicht abkühlen.

Zusam­men mit den Kar­tof­fel­wür­feln und tie­fen Tel­lern servieren.

Guten Appe­tit!

Mehr sol­cher fan­tas­ti­scher Rezep­te sind in Gün­ther Karls Koch­bü­chern zu finden:

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

Günther Karl
Günther Karl
Günther Karl ist vor vielen Jahren auf unseren Lieblingsautor aufmerksam geworden. Bereits nach wenigen Wochen war auch seine liebe Frau Stefanie von der Ernährung überzeugt, sodass beide nun gemeinsam den Weg der konformen Ernährung gehen dürfen. Die Herausforderung dabei gesunde und schmackhafte Gerichte zu kreieren, nimmt Günther Karl jederzeit gerne an.
Selleriesaft Männchen

Newsletter

Trage dich hier kostenfrei ein:

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
Wilde Blaubeeren

Spare 5 % auf wilde Blaubeeren aus Kanada mit Gutscheincode: SELLERIESAFT

Vimergy Supplemente

Die empfohlenen Nahrungsergänzungen sind hier erhältlich:

Buchempfehlungen
Kasimir + Lieselotte

Spare 5 % auf konforme Produkte wie Dulse oder das Bio-Glycerin mit Gutschein: SELLERIESAFT

de_DEDeutsch