Selleriesaft

Bei diesen drei verschiedenen Dips sollte für jeden etwas dabei sein. Veganer Tsatsiki aus Blumenkohl, cremige Cashewsauce und aromatischer Tahini-Dip passen hervorragend zu Kartoffeln mit Gemüse, in Kartoffelwraps oder einen konformen Kartoffeldöner.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Tsa­tsi­ki und Dip-Rezep­te nach Antho­ny William. 

Blumenkohl-Tsatsiki (fettfrei)

  • 300 g Blumenkohl
  • 20 g geschäl­te Pas­ti­na­ke (für einen fei­ne­ren Geschmack)
  • 4 EL frisch gepress­ter Zitronensaft
  • 3 klei­ne Knob­lauch­ze­hen (oder weni­ger, damit es nicht zu scharf wird)
  • 100 g geschäl­te Gurke 
  • optio­nal: ½ TL Ahorn­si­rup
  • optio­nal: etwas gehack­ter Dill
  • optio­nal: frisch gemah­le­ner schwar­zer Pfeffer

Zube­rei­tung:

Den Blu­men­kohl waschen, in Rös­chen tei­len und die Pas­ti­na­ke schä­len und in Stü­cke schnei­den. In einem Topf mit Dampf­ein­satz in 15 Minu­ten weich dämp­fen. Etwas abküh­len las­sen. Den Knob­lauch schä­len und grob schnei­den. Zitro­nen­saft und Knob­lauch zusam­men mit dem gedämpf­ten Gemü­se sehr cre­mig pürieren. 

Die Gur­ke in fei­ne Stif­te ras­peln und mit der pürier­ten Mas­se ver­mi­schen. Mit Ahorn­si­rup, gehack­tem Dill und etwas Pfef­fer abschme­cken. Noch eine Stun­de im Kühl­schrank zie­hen lassen. 

Die­ser Tsa­tsi­ki passt beson­ders gut zu Ofen­ge­mü­se oder gedämpf­ten Kartoffeln. 

Quel­le: Heil­sa­me Pfade

Knoblauch-Tahini-Dressing

Alle Zuta­ten in einem Mixer glatt pürie­ren. Das Dres­sing hält sich 1 Woche im Kühl­schrank und passt her­vor­ra­gend zu allen Salaten. 

Quel­le: medi​cal​me​di​um​.com

Cashew-Soße

Die Cas­hew­ker­ne für 2–4 Stun­den in Was­ser ein­wei­chen. Danach das Was­ser weg­schüt­ten und die Ker­ne noch ein­mal abspü­len. Die Früh­lings­zwie­bel in Stü­cke schnei­den und zusam­men mit den rest­li­chen Zuta­ten und den Cas­hew­ker­nen in einem Mixer sehr cre­mig mixen. Je nach gewünsch­ter Kon­sis­tenz noch etwas Was­ser dazugeben. 

Die köst­li­che Soße ist ide­al zu allem Gemü­se und Kar­tof­feln und passt auch sehr gut zu Kar­tof­fel-Wraps oder def­tig gefüll­ten Pfannkuchen.

Guten Appe­tit!

Tzatz­i­ki nach Antho­ny William

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Konforme Rezepte geschenkt!

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Kochbuch-Verlosung

Konform nach Anthony William

3x

Jetzt teilnehmen:

Trage dich in unseren Newsletter ein und nimm damit automatisch an der Verlosung teil. Du erhältst ca. 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, Produkten und Hilfe rund um Anthony William:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

P.S. Du kannst auch teilnehmen, wenn du dich schon früher in unseren Newsletter eingetragen hast, einfach noch einmal oben eintragen. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 12. Oktober 2022 und die Gewinner werden per E-Mail-benachrichtigt. Großer Dank geht an Maria Elisabeth Zeller für das Bereitstellen der Kochbücher. Vielen lieben Dank!  

P.P.S. Hier ist das Rezeptbuch käuflich erhältlich.