Selleriesaft

Ein winterliches Dessert, welches nicht nur köstlich schmeckt, sondern gleichzeitig auch ein wahres Heilfood ist. Diese Nachspeise lässt sich gut vorbereiten und schmeckt besonders lecker gut gekühlt.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag vorlesen

Zutaten für ca. 8 Portionen:

Zubereitung:

Den rohen Kürbis schälen und würfeln, die Äpfel waschen, vierteln und entkernen, die Papaya halbieren, schälen und ebenfalls die Kerne entfernen und würfeln. Die Bananen ebenso schälen.
Das gesamte Obst in einen kräftigen Blender geben und etwa 1 Minute gründlich mixen. Anschließend die restlichen Zutaten (mit Ausnahme der Mandarinen) hinzugeben und alles mehrere Minuten zu einer cremigen Masse mixen.
Die Masse in Gläser oder Schüsseln abfüllen und für mindestens 6 Stunden (besser 12) abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis sie geliert ist.
Mit Mandarinen und Zimt verzieren und sofort gekühlt servieren.

Guten Appetit!

Ein herzliches Dankeschön geht an Günther Karl für das leckere Rezept! Mehr fantastische Rezepte von Günther Karl sind in seinem Buch Traditionelle Gerichte konform gekocht zu finden.

Heilfood-Creme 1
Buch bestellen

Fotos: Maarja Urb

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

3 Antworten

  1. Danke für das tolle Rezept, schade dass es nicht möglich ist, das Rezept auszudrucken, ich wurde mich über eine Druckversion der guten Rezepte freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Selleriesaft & Co

Die Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.