Dieses Rezept ist vegan, glutenfrei und gleichzeitig ein wunderbares Gericht für alle Fans von Bolognese Soße. Die Soße ist besonders würzig und wird gekrönt von einem 'Parmesan' aus Paranüssen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

Paranusss-Parmesan:

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Den Spaghettikürbis vorsichtig in zwei Hälften schneiden und die Kerne entfernen. Ein Backblech mit 1 cm Wasser füllen und die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen. Den Kürbis 30 bis 40 Minuten lang backen, bis der Druck eines FIngers an die Außenseite des Kürbis ein kleine Vertiefung hinterlässt. Die Kürbishälften aus dem Ofen nehmen. Wenn sie so weit abgekühlt sind, dass man sie anfassen kann, mit einer Gabel das Innere des Kürbisses abkratzen, sodass „Spaghetti“-Fäden entstehen. Nun die Kürbisnudeln auf zwei Schüsseln verteilen.

Für die „Bolognese“ die Zwiebeln würfeln und mit 2 EL Wasser in einen mittelgroßen Topf geben. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig und weich sind. Wenn nötig weiterhin esslöffelweise Wasser hinzufügen, damit sie nicht anbrennen. Gehackten Knoblauch, Kirschtomaten, gehackte Pilze, Chilipulver, Geflügelgewürz, Knoblauchpulver, Currypulver, Meersalz und sonnengetrocknete Tomaten in den Topf geben und unter häufigem Rühren 5 bis 7 Minuten kochen, bis die Tomaten weich sind. Die Zutaten für die Soße mit einem Stabmixer pürieren, bis sie sich verbinden, aber noch stückig sind. Wenn für das Mixen ein Standmixer benutzt wird, dann den Deckel ein wenig offen lassen, damit der heiße Dampf entweichen kann. Die Soße über den Spaghetti-Kürbis verteilen. Zum Schluss mit dem Paranuss-Basilikum-Parmesan bestreuen.

Für den Parmesan die Paranüsse, das Meersalz, das Basilikum und den Knoblauch in den Mixer oder die Küchenmaschine geben und kurz pulsieren, bis kleine Krümel entstehen.

Guten Appetit!

Fotos: Maarja Urb

Quelle: medicalmedium.com

Print Friendly, PDF & Email

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Ernährung nach Anthony William

Erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Praxistipps und exklusive Rabatte auf Vimergy Supplemente & Co per E-Mail:

Eine E-Mail im Monat. Abmeldung jederzeit möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.