Suche

Original Empfehlungen aus den USA:

Original Empfehlungen aus den USA:

Gefüllte Kartoffelklöße mit Pilzsoße

Zur würzigen Pilzsoße werden mit Maronen gefüllte Kartoffelklöße in diesem Gericht kombiniert. Das ergibt eine verlockende Köstlichkeit für die kalte Jahreszeit, die sowohl sehr sättigend als auch angenehm wärmend ist.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuta­ten für 3 Portionen: 

Für die Klöße: 

Für die Pilzsoße: 

Zube­rei­tung:

Die Kar­tof­feln waschen, schä­len und dämp­fen. Noch warm durch eine Kar­tof­fel­pres­se drü­cken oder mit einem Stamp­fer quet­schen. Anschlie­ßend mit dem Kar­tof­fel­mehl locker ver­mi­schen und nach Belie­ben das Salz dazu­ge­ben. Das Was­ser zum Teig geben und gleich­mä­ßig verkneten. 

Die Zwie­bel und die Maro­nen fein hacken und zusam­men in einem Topf mit etwas Was­ser andüns­ten. Nun den Honig dazu­rüh­ren. Den Teig zu ca. hand­tel­ler­gro­ßen, run­den Schei­ben aus­strei­chen (sie­he Video) und in die Mit­te jeweils 1–2 TL Fül­lung geben. Danach die Teig­mas­se zu Klö­ßen formen. 

Einen gro­ßen Topf mit Was­ser fül­len und zum Kochen brin­gen. Die Klö­ße ins Was­ser glei­ten las­sen und die Tem­pe­ra­tur klei­ner dre­hen, sodass die Klö­ße im sie­den­den Was­ser lie­gen. Sie wer­den ca. 15 Minu­ten zie­hen gelas­sen und sind fer­tig, wenn sie oben schwim­men. Die Teig­men­ge ergibt 10 Klöße. 

Wäh­rend die Klö­ße im Was­ser zie­hen, die Pil­ze klein schnei­den, die Möh­ren in fei­ne Wür­fel zer­klei­nern und Zwie­bel und Knob­lauch fein hacken. 

Zwie­bel und Knob­lauch in etwas Was­ser andüns­ten und nach 2 bis 3 Minu­ten mit der Cas­hew­milch ablö­schen. Das vor­be­rei­te­te Gemü­se in die Soßen­grund­la­ge geben und Toma­ten­mark und Gewür­ze dazu­ge­ben. Ca. 10 Minu­ten köcheln las­sen. Die Tapio­ka­s­tär­ke in etwas Was­ser anrüh­ren und in die köcheln­de Soße ein­rüh­ren. Kurz auf­ko­chen las­sen und dann vom Herd nehmen. 

Die fer­ti­gen Klö­ße por­ti­ons­wei­se auf Tel­ler legen und die Soße dane­ben anrichten. 

Guten Appe­tit!

Quel­le: bowls­by­plants

Fotos: Maar­ja Urb

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

Selleriesaft Männchen

Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Trage dich hier ein und erhalte konforme Rezepte, hilfreiche Praxistipps, Spargutscheine und Motivation gratis:

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
Wilde Blaubeeren

Spare 5 % auf wilde Blaubeeren aus Kanada mit Gutscheincode: SELLERIESAFT

Vimergy Supplemente

Die empfohlenen Nahrungsergänzungen sind hier erhältlich:

Buchempfehlungen
Kasimir + Lieselotte

Spare 5 % auf konforme Produkte wie Dulse oder das Bio-Glycerin mit Gutschein: SELLERIESAFT

de_DEDeutsch