Lecker, leicht und nicht zu trocken ist dieses Hafer Hirse Toastbrot ideal sowohl für süße als auch würzige Aufstriche. Auf Flohsamenschalen wird verzichtet und stattdessen mit Leinsamen gebunden.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

Zubereitung:

Das Leinsamenmehl für ca. 20 Minuten in dem heißen Wasser einweichen, bis es abgekühlt ist. Hirsemehl und Hafermehl in eine Schüssel geben und die trockenen Zutaten beifügen. Nun das Apfelmus und die Leinsamenmasse vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten bei 200 °C backen. Dieses Brot schmeckt sowohl frisch sehr gut, als auch getoastet! Süße Varianten wie z.B. Honig passen genauso gut dazu wie würzige Aufstriche.

Wenn Du noch einen konformen Aufstrich dazu suchst, dann wirst Du hier fündig:

3 Brotaufstriche

Guten Appetit!

Ein herzliches Dankeschön geht an Susanna Bahnmüller, von der dieses Brotrezept stammt.

4.8 8 Bewertungen
Sterne
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
Sieh dir alle Kommentare an

Konforme Rezepte kostenfrei!

Erhalte 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, tollen Angeboten und nützlichen Tipps rund um die Ernährung nach Anthony William*:

*Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!