Italienischer Kartoffelsalat

Dieser erfrischende Kartoffelsalat mit einem Hauch Zitrone kommt ganz ohne Fett, Essig oder anderen No-Foods wie Eiern aus. Er ist günstig und einfach zubereitet, sättigend und kommt auch auf Partys prima an.
Video abspielen

Ein leichter und erfrischender Kartoffelsalat, der besonders gut gekühlt an heißen Tagen schmeckt. Auch köstlich zum Picknick beim Baden.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 1 Tasse Cherrytomaten
  • ½ Tasse entkernte Oliven*
  • ½ rote Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Zitronen
  • Meersalz*

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und über Wasserdampf schonend dämpfen. Nach dem Abkühlen pellen, in mundgerechte Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Das richtige Aroma bekommt dieser Italienische Kartoffelsalat durch den aromatischen Staudensellerie. Dafür die Selleriestangen waschen und in sehr dünne Scheiben hobeln. (Eventuell für andere Familienmitglieder in einer 2. Schüssel eine Portion ohne oder nur mit einer Minimenge Selleriescheiben anrichten, da manche Kinder den Geschmack gewöhnungsbedürftig finden).

Die Cherrytomaten halbieren und zu den Kartoffeln geben. Nun die Oliven dazugeben und die halbe rote Zwiebel in sehr dünne Streifen hobeln. Die Petersilie und das Basilikum klein schneiden und dazu geben.

Guten Appetit!

Quelle: medicalmedium.com/blog/italian-potato-salad

Konforme Rezepte

Erhalte 1x im Monat eine hilfreiche E-Mail mit konformen Rezepten, guten Angeboten und nützlicher Unterstützung:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.
selleiersaft-favicon

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Nach oben