Selleriesaft

Vegane Milchalternativen sind im Trend und füllen die Regale der Supermärkte. Allerdings sind diese Alternativprodukte nicht automatisch gesund, häufig werden nämlich allerhand Zusatzstoffe verwendet. Hier erfährst du, wie Medical Medium® Anthony William Kokosmilch herstellt.
Kokosmilch selbst hergestellt nach Anthony William
Beitrag vorlesen

Die Kokos­nuss besitzt vie­le wir­kungs­vol­le Eigen­schaf­ten. Vom Schutz vor Schlaf­lo­sig­keit bis hin zur Vor­beu­gung von Anfäl­len, das Fleisch der Kokos­nuss bie­tet vie­le Vor­tei­le für unse­re Gesundheit.

Kokosmilch selber herstellen

Kokos­milch lässt sich mit nur sehr wenig Auf­wand sel­ber her­stel­len. Du benö­tigst ledig­lich Kokos­ras­peln, einen Mixer und ein Nuss­milch­beu­tel oder ein sehr fei­nes Sieb:
Por­ti­on: 1 Liter

Zutaten:
  • ca. 70 g rohe Kokos­flo­cken (Kokos­ras­peln)
  • 1 L kal­tes Wasser
Zubereitung

Pürie­re alle Zuta­ten in einem Mixer. Dar­auf­hin die Kokos­milch mit­hil­fe eines Nuss­milch­beu­tels oder eines fei­nen Siebs abseihen.

Die Kokos­milch hält sich im Kühl­schrank für 5 bis 6 Tage. Wenn sich die fes­ten Bestand­tei­le von den flüs­si­gen nach eini­ger Zeit absetz­ten, ist dies kein Pro­blem. Schütt­le die Milch ein­fach vor der nächs­ten Ver­wen­dung ein­mal kräf­tig durch.

Quel­le: Medi­cal Medi­um Face­book Post vom 27.04.2017

Fazit

Du siehst, es ist gar nicht so schwie­rig, eine im Ver­gleich zu tie­ri­scher Milch gesün­de­re Alter­na­ti­ve zu kre­ieren. Sei dir jedoch dar­über bewusst, dass Kokos­milch, genau wie tie­ri­sche Milch, einen nicht zu ver­nach­läs­si­gen­den Anteil an Fett ent­hält und die­ses beim Kon­sum berück­sich­tigt wer­den sollte.

Autor: Mar­lon Hassheider

Print Friendly, PDF & Email

Weitere lesenswerte Inhalte:

Anthony William verwendet und empfiehlt die Supplemente von Vimergy.

5 Antworten

  1. Sehr ein­fach her­zu­stel­len .Sehr gut .Das wer­de ich gleich in die Tat umset­zen .Vie­len dank für den Tipp .Lg Ulrike
    Es wer­den die Kokos­flo­cken von der Koko­nus ver­wen­det nicht die aus der Tüte ?

    1. Es ist bei­des mög­lich, am bes­ten natür­lich von der fri­schen Kokos­nuss. Das ist aber nicht immer mög­lich, daher sind die aus der Tüte auch ok.

  2. Was pas­siert mit dem Trester?
    War­um muss über­haupt die Kokos­milch abge­seiht werden?
    Oder geht es um den Fettgehalt?
    Mei­ne Kokos­milch in Dosen hat doch auch 80% Fettgehalt.
    LG Ulrike ☺

    1. Genau, es geht um den Fett­ge­halt. Die Dosen­ko­kos­milch hat im Ver­gleich zu die­ser einen wesent­lich höhe­ren Fett­ge­halt. Den Tres­ter kannst du auf den Kom­post geben, falls du einen Gar­ten hast.

      1. Ich mag den 80% Fett­ge­halt der Kokos­milch. Es sind ja im Ver­gleich zu tie­ri­schen Fet­te gesun­de. Davon mache ich zuckerfreie
        Kokos Bounty . 😊
        Aber dan­ke für die Antwort.😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Konforme Rezepte geschenkt!

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte Unterstützung auf deinem Heilungsweg nach Anthony William:

1-3 E-Mails im Monat, Abmeldung am Ende jeder E-Mail möglich. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Kochbuch-Verlosung

Konform nach Anthony William

3x

Jetzt teilnehmen:

Trage dich in unseren Newsletter ein und nimm damit automatisch an der Verlosung teil. Du erhältst ca. 1x im Monat eine E-Mail mit konformen Rezepten, Produkten und Hilfe rund um Anthony William:

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

P.S. Du kannst auch teilnehmen, wenn du dich schon früher in unseren Newsletter eingetragen hast, einfach noch einmal oben eintragen. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 12. Oktober 2022 und die Gewinner werden per E-Mail-benachrichtigt. Großer Dank geht an Maria Elisabeth Zeller für das Bereitstellen der Kochbücher. Vielen lieben Dank!  

P.P.S. Hier ist das Rezeptbuch käuflich erhältlich.