Aktion: Spare bei Ringnatur 2 % auf Anthony William konforme Produkte mit Gutscheincode SESA2 »

Kokosnuss-Curry

Kokosnuss wirkt aufgrund seines Gehalts an Laurinsäure in Verbindung mit anderen darin enthaltenen Antioxidantien antipathogen. Außerdem lösen die mittelkettigen Fettsäuren der Kokosnuss andere Fette und helfen dabei, sie aus dem Körper zu befördern.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuta­ten für 6–8 Por­tio­nen:

Zube­rei­tung:

Den Kür­bis in einen gro­ßen Topf geben und mit Was­ser bede­cken. Zum Kochen brin­gen und 5 bis 7 Minu­ten kochen, bis der Kür­bis etwas wei­cher wird. Abgie­ßen und zum Abküh­len bei­sei­te stellen. 

Die Kar­tof­feln und Karot­ten in gro­be Wür­fel schnei­den und bei­sei­te stel­len. Wenn der Kür­bis kalt genug ist, um ihn zu ver­ar­bei­ten, die­sen hal­bie­ren und die Ker­ne ent­fer­nen. Jetzt den Kür­bis grob wür­feln und zusam­men mit den Karot­ten und Kar­tof­feln wie­der in den Topf geben. Etwa 5 cm Was­ser in den Topf geben und zum Kochen brin­gen. Zum Dämp­fen abde­cken und gele­gent­lich umrüh­ren. Even­tu­ell mehr Was­ser zuge­ben und so lan­ge düns­ten, bis alles gera­de durch­ge­kocht ist.

Für das Cur­ry das Kokos­öl in einem gro­ßen Topf erhit­zen. Die Zwie­beln hin­zu­fü­gen und bei star­ker Hit­ze anbra­ten, bis sie weich sind und duf­ten (etwa 5 Minu­ten). Falls nötig bit­te Was­ser hin­zu­fü­gen, um ein Anbren­nen zu ver­hin­dern. Nun Knob­lauch, Ing­wer und Cur­ry­pul­ver zu den Zwie­beln geben und 1 Minu­te lang häu­fig umrühren. 

Die Kokos­milch, den Honig und das Salz hin­zu­fü­gen und wei­ter rüh­ren. Das Gemü­se zuge­ben und auf klei­ner Flam­me köcheln las­sen. 10 bis 15 Minu­ten köcheln las­sen, bis das Gemü­se weich ist. Zum Ser­vie­ren das Cur­ry nach Belie­ben mit Kori­an­der, Limet­ten­saft und rotem Pfef­fer abschmecken.

Ergibt 6 bis 8 Portionen

Quel­le: Medi­cal Medium

Fotos: Maar­ja Urb

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

4 Antworten

  1. Hal­lo, ich hab wirk­lich die Infos (bücher) von AW gele­sen. Aber schein­bar hab ich es nicht kapiert mit dem Öl und der kartoffel.…..sind nicht die Aus­sa­gen von AW, dass man in einem Gericht, wel­ches das hei­len­de kokos­öl ent­hält, kei­ne Kar­tof­feln mit­ver­zeh­ren soll­te?! Falls ich da falsch lie­ge, kor­ri­giert mich bit­te. Ansons­ten hört sich das Rezept echt gut an und wür­de von mir nach­ge­holt wer­den beizeiten.
    🙋‍♀️

    1. Lie­be Sonja,
      du hast es ganz rich­tig ver­stan­den, dass Kokos­milch und Kar­tof­feln kei­ne idea­le Kom­bi­na­ti­on ist. Die bes­te Fett­quel­le zu Kar­tof­feln ist Avo­ca­do. Aller­dings muss man bei Antho­ny Wil­liams Rezep­ten auch berück­sich­ti­gen, dass er unter­schied­li­che Rezep­te für ver­schie­de­ne Gele­gen­hei­ten und auch ver­schie­de­ne Hei­lungs­gra­de hat. Da nicht jeder schon ganz auf Fett ver­zich­ten kann oder will, gibt es auch noch eini­ge Rezep­te, wo die­se eher ungüns­ti­ge Kom­bi­na­ti­on vor­han­den ist. Natür­lich soll­te man so etwas nicht regel­mä­ßig essen, aber als sel­te­ne Aus­nah­me ist es für die aller­meis­ten Men­schen ok, sonst hät­te er die­ses Rezept nicht mehr auf sei­ner Webseite.
      Ähn­lich ist es auch mit Salz. Die Rezep­te im neu­en Brain Saver Buch sind z.B. salz­frei. Antho­ny Wil­liam führt sei­ne Leser durch die Rei­hen­fol­ge der Bücher lang­sam an die opti­ma­le Ernäh­rung her­an, die frü­he­ren Rezep­te in den ers­ten Büchern ent­hal­ten oft noch Salz. Die­se gan­ze Ernäh­rung ist ja ein lang­sa­mer Pro­zess, in dem es vie­le Über­gän­ge gibt. Ich hof­fe, ich konn­te Klar­heit in Bezug auf dei­ne Fra­ge bringen.
      Lie­be Grü­ße von Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Bleibe auf dem Laufenden

Trage dich hier in den Newsletter ein und erhalte Anthony William konforme Rezepte, Praxiswissen, Tipps u. v. m.:

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Anthony William empfiehlt die Nahrungsergänzung von Vimergy.

Medical Medium Gesundheitsbücher

Die Bücher von Anthony William.

Slow Juicer MM1500

Spare 1,5 % auf den von Anthony William empfohlenen Slow Juicer mit der höchsten Saftausbeute mit Gutschein: l6SKTpBQiq