Suche

Tipp: Das von Anthony William empfohlenen Micro-C ist gerade im Angebot:

Tipp: Das von Anthony William empfohlenen Micro-C ist gerade im Angebot:

Anthony William Rezepte

Kon­for­me Antho­ny Wil­liam Rezep­te wie lecke­re Haupt­ge­rich­te, Sup­pen, Bro­te, Ein­töp­fe, Sala­te, Smoothies und Des­serts nach den Emp­feh­lun­gen von Medi­cal Medi­um. Die Mahl­zei­ten sind kon­form, glu­ten­frei, mais­frei, zucker­frei und meis­tens fett­frei oder fett­re­du­ziert und ver­zich­ten natür­lich auf Zuta­ten wie Milch, Eier, Soja oder ande­re schäd­li­che No-Foods. Hier fin­dest du sowohl vie­le Antho­ny Wil­liam Rezep­te aus den Büchern von Medi­cal Medi­um und aus sei­nen Koch­shows als auch etli­che Gerich­te, die in Anleh­nung an das gewohn­te Geschmacks­er­leb­nis tra­di­tio­nel­ler Gerich­te mit kon­for­men Zuta­ten ange­passt wur­den. Es fin­den sich schnel­le Rezep­te mit ein­fa­chen Zuta­ten für das Kochen im All­tag als auch etwas auf­wän­di­ge­re Gerich­te, die selbst den ver­wöhn­ten Gau­men befrie­di­gen und geeig­net sind, auch Gäs­te und nicht-kon­for­me Fami­li­en­mit­glie­der zu begeis­tern. Unter den Rezep­ten sind sowohl Klas­si­ker der Medi­cal Medi­um Heil-Werk­zeu­ge, wie z.B. Zitro­nen­was­ser, Hea­vy Metal Detox Smoothie, Leber-Heils­moothie und Heil­brü­he als auch belieb­te Rezep­te für den All­tag. Die­se Rezep­te nach Antho­ny Wil­liam sind für vie­le Gele­gen­hei­ten und unter­schied­li­che Geschmä­cker geeig­net und geben nicht nur dem Anfän­ger in der Ernäh­rung nach Antho­ny Wil­liam einen Rah­men zum Kochen, son­dern auch alte Hasen fin­den in der Fül­le der Antho­ny Wil­liam Rezep­te immer wie­der noch ein neu­es und wohl­schme­cken­des Geschmackserlebnis.

Rote Linsen Tortillas nach Anthony William
Tortillas aus roten Linsen

Die­se Tor­til­las aus roten Lin­sen bestehen aus nur weni­gen Zuta­ten und sind ein fan­tas­ti­sches Essen für die gan­ze Fami­lie. Die Aus­wahl der Fül­lun­gen sind zahl­reich, wie z.B. fri­sche Sal­sa, Salat, sau­tier­tes Gemü­se, Avo­ca­do, Hum­mus, Lin­sen oder gerös­te­tes Gemüse.

vegane Mayonnaise eifrei in Glasschüssel
Muneezas eifreie Mayonnaise

Die­se schnell zube­rei­te­te, eifreie Mayon­nai­se ist sehr wür­zig und eine pri­ma Alter­na­ti­ve für die Zube­rei­tung von Antho­ny Wil­liam kon­for­men Kar­tof­fel­sa­la­ten. Schmeckt auch sehr lecker als Dip z. B. zu rohem Gemü­se oder zu Ofenkartoffeln. 

Rosmarin-Aronia-Sugo mit Heißluftkartoffeln

Hoch­aro­ma­tisch und doch fett­frei ist die­ses köst­li­che Gericht eine unbe­ding­te Emp­feh­lung aus der krea­ti­ven Küche von Gün­ther Karl, natür­lich Antho­ny Wil­liam konform. 

Kartoffel-Blumenkohl-Suppe nach Anthony William
Kartoffel-Blumenkohl-Suppe

Die­se cre­mi­ge Kar­tof­fel-Blu­men­kohl-Sup­pe nach Medi­cal Medi­um Antho­ny Wil­liam bekommt ihr reich­hal­ti­ges Aro­ma durch das Rös­ten der Zuta­ten, bevor sie püriert wird. Die Sup­pe kann mit Man­del­milch zube­rei­tet wer­den, oder fett­frei mit Brühe.

Ananas-Kokos-Donuts

Tro­pi­sche Früch­te wie Ana­nas und Kokos­nuss machen die­se köst­li­chen Donuts zu einem beson­de­ren Genuss. Und das, obwohl sie ohne Eier, Milch­pro­duk­te und Glu­ten her­ge­stellt sind. 

Suesskartoffel-Tortilla-Suppe in Schuessel
Süßkartoffel-Tortilla-Suppe

Die­se Abwand­lung der mexi­ka­ni­schen Tor­til­la-Sup­pe ist reich an köst­li­chen Aro­men und gleich­zei­tig eine sät­ti­gen­de Mahl­zeit. Durch die Zuga­be von Süß­kar­tof­feln erhält sie noch mehr hei­len­de Nähr­stof­fe und eine Extra­por­ti­on Geschmack. 

Bananen-Hafer-Frühstückskekse

Ein mini­ma­lis­ti­sches Rezept, wel­ches mit nur 4 Zuta­ten aus­kommt und schnell zube­rei­tet ist. Auch Kin­der mögen die­se Kek­se sehr gern und kön­nen sie recht ein­fach selbst nachbacken. 

Linsen-Gemüse-Brot

Herz­haft und saf­tig im Geschmack ist die­ses Gericht sowohl als sät­ti­gen­des Mit­tag­essen oder auch als Abend­mahl­zeit geeig­net. Eine sehr gute Ergän­zung ist ein fri­scher, bun­ter Salat oder jede Art von Gemüsebeilage. 

Kichererbsen in Tomatensoße
Kichererbsen von feuriger Schärfe

Bei die­sem Gericht han­delt es sich um einen köst­li­chen Ein­topf, der auf­grund sei­ner ein­fa­chen, schnel­len Zube­rei­tung und der gut lager­fä­hi­gen Zuta­ten bestimmt sehr vie­le Lieb­ha­ber fin­den wird. 

Döner aus Kartoffelteig mit Salat auf Teller
Konformer Döner nach Anthony William

Die­ser vega­ne Döner ist glu­ten­frei und wird aus Kar­tof­fel­teig her­ge­stellt. Eine sehr lecke­re Mahl­zeit, die sich immer wie­der durch Vari­an­ten der Fül­lung und auch der Soße gut abwan­deln lässt.

Tsatsiki & Dips nach Anthony William

Bei die­sen drei ver­schie­de­nen Dips soll­te für jeden etwas dabei sein. Vega­ner Tsa­tsi­ki aus Blu­men­kohl, cre­mi­ge Cas­hew­sauce und aro­ma­ti­scher Tahi­ni-Dip pas­sen her­vor­ra­gend zu Kar­tof­feln mit Gemü­se, in Kar­tof­fel­wraps oder einen kon­for­men Kartoffeldöner.

Bohnen-Bällchen auf Reisspaghetti

Def­ti­ge Bäll­chen aus schwar­zen Boh­nen in einer wür­zi­gen Toma­ten­so­ße auf Reis­spa­ghet­ti schme­cken auch Gäs­ten und Fami­li­en­mit­glie­dern. Die Bäll­chen sind auch sehr lecker zu Hir­se oder Reis und las­sen sich auch gut kalt bei einem Pick­nick essen. 

Nacho-Pommes mit Salsa

Viel­fäl­ti­ge Geschmacks­nu­an­cen aus knusp­ri­gen Pom­mes, fett­frei­er „Nacho-Käse“ Soße, kara­mel­li­sier­ten Zwie­beln, sau­tier­ten Papri­ka­scho­ten, aro­ma­ti­scher Sal­sa und schar­fer Soße machen die­ses Gericht zu einer köst­li­chen Mahlzeit. 

Pizzaspaghetti

Für Freun­de der ita­lie­ni­schen Küche ist die­ses Rezept ein köst­li­cher Gau­men­schmaus. Die aro­ma­tisch-wür­zi­ge Soße mit ihren klas­si­schen ita­lie­ni­schen Kräu­tern kommt mit wenig Fett aus und ist beliebt bei Jung und Alt.

Gefüllte Auberginen-Röllchen

Geba­cke­ne Auber­gi­ne ist die Grund­la­ge für die­se mit Avo­ca­do­creme gefüll­ten Röll­chen. Eine köst­li­che Vor­spei­se, zu der eine leich­te Toma­ten­so­ße die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on ist. 

Frühlingsrollen auf Teller mit 2 Soßen
Knusprige Frühlingsrollen

Fett­frei in einer Heiß­luft­frit­teu­se frit­tiert sind die­se knusp­ri­gen Früh­lings­rol­len außen kross und innen saf­tig-wür­zig. So zube­rei­tet sind sie eine Mög­lich­keit zum Genuss, ohne die übli­chen Nach­tei­le von frit­tier­ten Spei­sen in Kauf neh­men zu müssen. 

Gnocchi mit „Speck-Sahnesoße“

Die­ses def­ti­ge und fett­rei­che Gericht ist defi­ni­tiv nichts für jeden Tag, aber ein Hoch­ge­nuss für einen beson­de­ren Anlass. Es eig­net sich auch her­vor­ra­gend, um ein gemein­sa­mes Essen mit Gäs­ten zu genießen. 

Taboulé nach Anthony William

Aus der ara­bi­schen Küche ken­nen wir Taboulé mit Bul­gur. Die­se kon­for­me Vari­an­te ent­hält statt­des­sen gehack­te Man­deln. Wer ger­ne mehr Peter­si­lie in sei­ne Ernäh­rung inte­grie­ren möch­te, der soll­te es ein­mal mit die­ser köst­li­chen Spei­se probieren. 

Sweetchili-Rosenkohl mit Vollkornreis Spirelli

Feu­rig und süß-aro­ma­tisch ist die­ses Gericht eine wun­der­bar wär­men­de Spei­se in der kal­ten Jah­res­zeit. Der ent­hal­ten­de Rosen­kohl ver­sorgt die Leber mit wert­vol­len Inhaltsstoffen. 

Linsencurry mit Süßkartoffeln

Ange­nehm wür­zig und ver­füh­re­risch duf­tend ist die­ses Lin­sen­cur­ry ein Genuss für alle Sin­ne. Ein unkom­pli­zier­tes Gericht, wel­ches auch alter­na­tiv sehr gut mit Kür­bis zube­rei­tet wer­den kann. 

Kirschkuchen

Ein wun­der­bar fruch­ti­ger, saf­ti­ger Kuchen, der ganz ohne Glu­ten, Zucker, unge­sun­de Fet­te und Milch­pro­duk­te aus­kommt. Kir­schen sind beson­ders vor­teil­haft für Frau­en, weil sie die Gebär­mut­ter von Gift­stof­fen reinigen. 

Heilfood-Creme

Ein win­ter­li­ches Des­sert, wel­ches nicht nur köst­lich schmeckt, son­dern gleich­zei­tig auch ein wah­res Heil­food ist. Die­se Nach­spei­se lässt sich gut vor­be­rei­ten und schmeckt beson­ders lecker gut gekühlt. 

Süßkartoffeln mit Rotkohl

Geba­cke­ne Süß­kar­tof­feln gefüllt mit Rot­kohl und einer wür­zig-süßen Soße machen die­ses Rezept zu etwas ganz Beson­de­rem. Es ist per­fekt geeig­net für kal­te Tage und außer­dem auch noch sehr sättigend. 

Zimt-Apfelmus-Kekse

Die­se köst­li­chen Kek­se punk­ten durch die klas­si­sche Kom­bi­na­ti­on von Zimt und Äpfeln. Genie­ße den ver­füh­re­ri­schen Duft beim Backen und den wun­der­ba­ren Geschmack beim Essen. 

Hirsebällchen mit Baby-Karotten in Dill-Senf-Soße

Ein etwas auf­wän­di­ge­res Rezept, wel­ches sowohl in der Heiß­luft­frit­teu­se als auch in der Pfan­ne zube­rei­tet wer­den kann. Hir­se ist das­je­ni­ge Getrei­de, wel­ches Antho­ny Wil­liam an ers­ter Stel­le empfiehlt. 

Spaghetti-Kürbis “Bolognese”

Die­ses Rezept ist vegan, glu­ten­frei und gleich­zei­tig ein wun­der­ba­res Gericht für alle Fans von Bolo­gne­se Soße. Die Soße ist beson­ders wür­zig und wird gekrönt von einem ‘Par­me­san’ aus Paranüssen. 

Daumenkekse mit Himbeerfüllung

Wer hei­len möch­te, braucht nicht auf Genuss zu ver­zich­ten. Die­se fruch­tig-nussi­gen Plätz­chen schme­cken köst­lich, ent­hal­ten aber kei­ner­lei schäd­li­che Inhalts­stof­fe. Eine per­fek­te Nasche­rei für vie­le Gelegenheiten. 

Gefüllte Paprikaschoten

Kar­tof­fel­pü­ree ein­mal anders! Die­se gefüll­ten Papri­ka­scho­ten sehen nicht nur gut aus, son­dern schme­cken noch bes­ser. Zusam­men mit einem grü­nen Salat genos­sen sind sie eine köst­li­che, fett­freie Mahlzeit. 

Paprika-Ragout mit gegrillten Kartoffeltalern

Ein saf­ti­ges und wür­zi­ges Ragout, wel­ches köst­lich zusam­men mit den gegrill­ten Kar­tof­fel­ta­lern schmeckt. Ange­nehm sät­ti­gend und trotz­dem fett­frei ist es eine idea­le Kom­bi­na­ti­on für die Ver­wer­tung von Kar­tof­feln in der Koch­kunst nach Antho­ny William. 

Kürbisbrot

Dies ist ein saf­ti­ges, köst­li­ches Brot, wel­ches auch in Schei­ben geschnit­ten ein­ge­fro­ren wer­den kann. Der dar­in ent­hal­te­ne Kür­bis ist eine rei­che Quel­le von B‑Vitaminen wie Fola­ten, Nia­cin, Thi­amin und Pan­to­then­säu­re und Mine­ra­li­en wie Kal­zi­um und Kalium. 

Rosenkohl-Süßkartoffel-Curry

Ein sehr wür­zi­ger, mit thai­län­di­schem Aro­ma ver­se­hen­der Cur­ry-Ein­topf, der eine gewis­se Schär­fe hat. Süß­kar­tof­feln und Rosen­kohl har­mo­nie­ren per­fekt in die­sem fett­frei­en Gericht. Fans von schar­fen Aro­men wer­den es lieben. 

Blumenkohl-Steaks

Ein­fach in der Zube­rei­tung und köst­lich im Geschmack sind die­se Blu­men­kohl-Steaks. Die Aro­men der Gewür­ze erge­ben zusam­men mit dem Knob­lauch eine sehr geschmack­vol­le Mari­na­de, die ganz wun­der­voll mit dem Blu­men­kohl harmoniert. 

Kartoffel-Lauch-Gratin

Ein def­ti­ges, sät­ti­gen­des Gericht, wel­ches mit einer vega­nen Soße aus Kokos- und Cas­hew­milch geba­cken wird. Beson­ders gut geeig­net für die­je­ni­gen, die eine Vor­lie­be für Gra­tin haben und nach Antho­ny Wil­liam kon­for­men Alter­na­ti­ven ohne No-Foods suchen.

Kartoffel-Erbsen-Häppchen

Fin­ger­food vom Feins­ten! Ein­fach gemacht und sehr lecker sind die klei­nen Kar­tof­fel-Erb­sen-Häpp­chen eine schö­ne Mög­lich­keit für einen Snack mal zwi­schen­durch, ein Abend­essen mit Salat als Bei­la­ge oder auch für ein Büfett. 

Rohe Blaubeertorte

Die­se lecke­re Tor­te wird nur aus rohen Zuta­ten zube­rei­tet und ist eine süße Köst­lich­keit für alle, die Dat­teln und Fei­gen mögen. Wil­de Blau­bee­ren ein­mal ganz anders! Die Tor­te schmeckt auch sehr gut mit Himbeeren. 

Blumenkohl-Kartoffelpüree

Ein cre­mi­ges, sät­ti­gen­des Püree aus Kar­tof­feln und Blu­men­kohl, wel­ches sich gut mit jeder Art von Gemü­se kom­bi­nie­ren lässt. Passt auch per­fekt als Fül­lung für Papri­ka. Schnell zube­rei­tet, gelingt mit Leich­tig­keit und ist natür­lich Antho­ny Wil­liam konform.

Papaya-Bananen-Creme mit Zimt

Cre­mi­ge Papa­ya gemixt mit gefro­re­nen Bana­nen gehen in die­sem Des­sert eine ver­füh­re­ri­sche Ver­bin­dung ein. Ein süßer Traum für Naschkatzen! 

Geräucherter Zwiebel-Bohnen-Eintopf

Wenn es drau­ßen unge­müt­lich wird, ist die­ser geräu­cher­te Zwie­bel-Boh­nen-Ein­topf genau das Rich­ti­ge. Das geräu­cher­te Papri­ka­pul­ver ver­leiht die­sem def­ti­gen Ein­topf den beson­de­ren Geschmack.

Paprika-Kartoffel-Gulasch

Die­ses vega­ne Gulasch kommt ganz ohne Fett aus und erhält sein köst­li­ches Aro­ma durch das lang­sa­me Ablö­schen mit rotem Trau­ben­saft. Eine ganz beson­de­re Note ent­steht auch durch einen Hauch Vanil­le­scho­te und Nelke. 

Zitronentorte nach Anthony William

Für Lieb­ha­ber von Zitro­nen ist die­se Tor­te ein Traum. Sie lässt geschmack­lich kei­nen Wunsch offen, ist aller­dings nicht fett­arm und soll­te daher eher zu sel­te­nen Anläs­sen genos­sen wer­den. Die Tor­te ist reich an Vit­amin C und bio­ak­ti­vem Kalzium. 

Schwarze Bohnen Burger

Eine wun­der­vol­le Alter­na­ti­ve zu kon­ven­tio­nel­len Bur­ger Pat­ties ist die­se Vari­an­te aus schwar­zen Boh­nen. Sie kom­men ohne Fleisch, Glu­ten oder Soja aus und schme­cken zu Salat rich­tig lecker.

de_DEDeutsch
Zum Inhalt springen